Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Mena-Talk: Volker Beck & Peter Huemer

Der Publizist und Lehrbeautragte Volker Beck spricht mit dem Journalisten und Historiker Peter Huemer über Deutschlands Verhältnis zu Israel, über Antisemitismus und die BDS-Bewegung sowie über islamistische Netzwerke in Deutschland.

Volker Beck ist Publizist, Lehrbeauftragter für Religionspolitik am Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES) der Ruhr-Universität Bochum und CEO des Tikvah Institut gUG. Zuvor war er 23 Jahre Mitglied des Deutschen Bundestag und bis 2017 Vorsitzender von dessen deutsch-israelischer Parlamentariergruppe. Er war rechtspolitischer, menschenrechtspolitischer, innenpolitischer, religionspolitischer sowie migrationspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, von 2002 bis 2013 war er deren Erster Parlamentarischer Geschäftsführer.

Mit dem Journalisten und Historiker Peter Huemer, bekannt als Leiter der Fernsehsendung »Club 2« und Moderator der Hörfunksendung »Im Gespräch« im Rundfunksender Österreich 1, spricht er über Deutschlands Verhältnis zu Israel, den Widerspruch zwischen den offiziellen Freundschaftsbekundungen und den Umstand, dass die »enge Freundschaft« als Vorwand dient, Gemeinheiten besonders deutlich und besonders häufig auszusprechen. Es geht um Grüne und Antisemitismus, um die BDS-Bewegung, die in ihrer Wirkung immer antisemitisch ist, und islamistische Netzwerke in Deutschland.

Der Mena-Talk erscheint mindestens zweimal im Monat auf unserer Website. Sie können alle Folgen auch auf unserem YouTube-Kanal sehen oder als Podcast hören und abonnieren. Der Podcast wird auf allen gängigen Podcast-Plattformen gestreamt. (Dort findet sich auch Sandra Kreislers Podcast über »Israels kurze 5000 Jahre«.)

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren