Mena-Exklusiv

Die Zukunft von Al-Kaida nach dem Tod Hamza bin Ladens

Von Natalie Raidl

Seit den Anschlägen vom 11. September 2001 war Al-Kaida im Fokus der internationalen Terrorbekämpfung und wurde zum Inbegriff des „Feind des Westens“. Seit 9/11 gelang es den USA, den berüchtigten Al-Kaida Führer Osama bin Laden aufzufinden und zu töten. Die Nachwirkungen seines Todes machten dann den Aufstieg des IS möglich. Mit dem Tod seines Sohnes und auserkorenen Nachfolgers, Hamza bin Laden, stellt sich nun erneut die Frage, wie die Zukunft einer der militantesten Terrororganisationen aussieht […]

weiter hier ...
Mena-Exklusiv

Frauenrechte in Saudi-Arabien – Zwischen Reform und Repression

Von Natalie Raidl

Ein großer Seufzer der Erleichterung war unter saudi-arabischen Frauen Anfang dieses Monats zu hören, als Kronprinz Mohammed bin Salman eine Reihe neuer Regelungen erließ, die Frauen in Saudi-Arabien neue Freiheiten einräumen. Von nun an sind Frauen über 21 befugt, ohne der Zustimmung ihres männlichen Vormundes zu reisen, Scheidungen und Geburten zu registrieren sowie offizielle Dokumente entgegenzunehmen. Soziale Medien waren von ekstatischen Posts überflutet, in denen der Kronprinz gepriesen wurde und die eine neue Ära für Frauen in Saudi-Arabien angekündigt wurde. Den gleichen Status wie Männer haben Frauen jedoch hiermit noch lange nicht erreicht […]

weiter hier ...
Mena-Exklusiv

Kollision oder Dialog – Wie geht es weiter mit dem Iran?

Von Natalie Raidl

Seit Anfang Mai häufen sich Berichte über die erhöhten Spannungen zwischen dem Iran und den USA. Aufgrund dieses verstärkten Konflikts haben die USA in den letzten Wochen ihre Militärpräsenz im Nahen Osten erhöht und wegen der Gefahr eines iranischen Angriffs ein Kriegsschiff inklusive Flugabwehrraketensystem in die Golfregion verlegt. Außerdem entsendeten die USA rund 1500 zusätzliche Soldaten in die Region, die laut US-Präsident Donald Trump eine […]

weiter hier ...
Mena-Exklusiv

BDS ist mit seiner Kampagne gegen den Song Contest in Israel gescheitert

Von Natalie Raidl

Letzten Samstag wurde in Tel Aviv der 64. Eurovision Songcontest ausgetragen. Im Vorfeld des Wettbewerbs riefen Aktivisten auf der ganzen Welt zum Boykott auf und wollte damit laut eigener Auskunft auf die prekäre Situation der Palästinenser und das „Pinkwashing“ durch die israelische Regierung aufmerksam machen. Welche Auswirkungen hatten diese Boykottaufrufe auf das berühmteste Musikevent Europas? […]

weiter hier ...
Mena-Exklusiv

Die Eskalation entlang des Gazastreifens – Waffenstillstand und wie weiter?

Von Natalie Raidl

Ein Waffenstillstand zwischen Israel und der Hamas ist ohnehin bestenfalls eine mittelfristige Lösung. Wie es nach solchen Eskalationen meistens der Fall ist, stimmt Israel einer Linderung der Blockade im Gegenzug für eine Waffenruhe zu. Eine nachhaltige politische Lösung, welche zukünftige Eskalationen vermeiden würde, ist dabei jedoch nicht einmal annährend auf dem Tisch. (…) Nicht zu vernachlässigen ist außerdem die Tatsache, dass Hamas schlicht und einfach nicht an einer nachhaltigen Lösung interessiert ist. Hamas sowie andere militante […]

weiter hier ...