Mena-Exklusiv

Israel behandelt syrische Giftgasopfer

Von Stefan Frank

Syrische Opfer von Chemiewaffen, die das Regime des syrischen Diktators Bashar al-Assad diesen Monat neuerlich eingesetzt haben soll, werden offenbar derzeit in israelischen Krankenhäusern behandelt – das berichtet Seth Frantzman, ein Journalist der Jerusalem Post mit guten Kontakten nach Syrien, unter Berufung auf den Sprecher einer syrischen Rebellengruppe und zwei ungenannte Quellen, die dies bestätigt haben sollen […]

weiter hier ...
Mena-Exklusiv

Worum es Sigmar Gabriels israelischer Lieblings-NGO wirklich geht

Von Stefan Frank

Dieses politische Ziel ist der Grund, warum europäische Regierungen Breaking the Silence finanzieren und warum Bundesaußenministerium Sigmar Gabriel so erpicht darauf war, bei seinem Besuch in Israel einen Fototermin mit seinen politischen Vertretern vor Ort zu arrangieren. Im Dienst von EU-Interessen liefern die BtS-Mitarbeiter die Storys, für die sie bezahlt werden […]

weiter hier ...
Mena-Exklusiv

Was in Großbritannien ein Skandal ist und was nicht

Von Stefan Frank

Weil sie sich bei einem Familienurlaub in Israel mit israelischen Politikern, darunter Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, getroffen und ein Lazarett besucht hat, in dem syrische Kriegsflüchtlinge behandelt werden, musste Großbritanniens Ministerin für internationale Entwicklung, Priti Patel, am 8. November von ihrem Amt zurücktreten – die Anklagen gegen sie reichen von „Bruch des Protokolls“ bis hin zum Vorwurf, eine israelische „Spionin“ zu sein […]

weiter hier ...
Mena-Exklusiv

Wo Israel und Palästinenser zusammen gegen Katastrophen kämpfen

Von Stefan Frank

Wenn ein Land von einer Naturkatastrophe heimgesucht wird, dann wird es damit oft nicht alleine fertig, sondern ist auf Hilfe aus dem Ausland angewiesen. Da Erdbeben und Waldbrände zudem nicht an Staatsgrenzen Halt machen, sind nicht selten mehrere Länder einer Region gleichzeitig betroffen. Es bedarf einer grenzüberschreitenden Kooperation. Genau dies übten in Israel am 24. und 25. Oktober 400 Teilnehmer einer Katastrophenschutzübung. (…) „Das Beeindruckende ist vor allem, dass Palästinenser, Jordanier und Israelis dabei Seite an Seite arbeiten, mit einem einzigen gemeinsamen Ziel: Leben zu retten, egal welcher Nationalität“, so das […]

weiter hier ...
Mena-Exklusiv

EU-Länder fordern Entschädigung für illegale Siedlungen in der Westbank

Von Stefan Frank

Mehrere EU-Länder fordern von Israel eine Entschädigung für den Abriss von Gebäuden, die sie illegal in der Area C des Westjordanlands errichtet haben. Das berichten die französische Tageszeitung Le Monde und die israelische Tageszeitung Haaretz. Laut der zwischen Israel und der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) ausgehandelten Interimsvereinbarung über die Westbank und den Gazastreifen (Oslo-II-Abkommen) steht dieses Gebiet unter voller israelischer Kontrolle, sodass israelische Behörden für die Bebauung zuständig sind […]

weiter hier ...
Mena-Exklusiv

Wenn Terroristen Ausrüstung in Israel kaufen wollen

Von Stefan Frank

Die Hamas hat versucht, eine Ladung Kampfstiefel für ihre Truppen über Kerem Shalom, den Grenzübergang zwischen Israel und dem Gazastreifen, zu schmuggeln. Wie u.a. das amerikanische Nachrichtenportal Newsweek unter Berufung auf Informationen des israelischen Verteidigungsministeriums berichtet, waren sie in grellbunten, mit Emojis (Smileys) bedruckten Beuteln verpackt, was offenbar den Anschein erwecken sollte, es handle sich um Schuhe für Kinder […]

weiter hier ...
Mena-Exklusiv

Wenn Parteigänger einer Terrororganisation vor Destabilisierung warnen

Von Stefan Frank

Die libanesische Hisbollah ist nicht nur militärisch die wohl stärkste Terrororganisation der Welt, sie ist auch die mit der einflussreichsten politischen Lobby in den wichtigen Ländern des Erdballs. Jahrelang weigerte sich die EU, sie als Terrororganisation einzustufen. Als dies dann 2013 halbherzig geschah – unter dem Eindruck des Anschlags am bulgarischen Flughafen Burgas, bei dem fünf israelische Touristen und ein bulgarischer Busfahrer ermordet wurden, wurde die Miliz, nicht aber die gesamte Organisation auf die EU-Terrorliste gesetzt –, blieb der Schritt folgenlos: So kann sie etwa […]

weiter hier ...
Mena-Exklusiv

Ägypten: Verhaftungen wegen „Aufstachelung zur Unmoral“

Von Stefan Frank

Weil sie als Zuschauer auf einem Popkonzert die Regenbogenfahne gezeigt haben sollen, sind am Montag in Ägypten sieben Menschen verhaftet worden. Das berichten die Nachrichtenagenturen AP, Reuters und englischsprachige ägyptische Blogs. Den Verhafteten werde vorgeworfen, „sexuelle Abweichung beworben“ und „zur Unmoral angestachelt“ zu haben, melden [...]

weiter hier ...
Mena-Exklusiv

Israels neue Freunde in Lateinamerika

Von Stefan Frank

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu reist nächste Woche nach Lateinamerika und wird dabei Staats- und Regierungschefs von Ländern treffen, die noch kein israelischer Ministerpräsident je besucht hat. Damit setzt Netanjahu seine Bemühungen fort, engere Kontakte zu Staaten entwickeln, die zu Israel in der Vergangenheit nicht immer freundschaftliche Beziehungen gepflegt haben oder dem Land zeitweise sogar feindlich gegenüberstanden. [...]

weiter hier ...