Mena-Exklusiv

Segenreich On Air: Israel und die Klischees in den Köpfen

Ich habe fast 30 Jahre als Fernsehkorrespondent in Israel gearbeitet, und in dieser Zeit habe ich mich immer wieder geärgert, nämlich über manche Berichte, die Kolleginnen und Kollegen über Israel produziert haben – geärgert, weil ich der Meinung war oder gewusst habe, dass da das eine oder andere nicht so wirklich gestimmt hat. Regelmäßig geärgert habe ich mich über etwas, was mit einem Grundelement der Fernseharbeit zu tun hat, sozusagen mit dem Handwerk.

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login