Mena-Exklusiv

Bushs „Lüge“ vor dem Irak-Krieg

In einem Kommentar in den Salzburger Nachrichten widmete sich Viktor Hermann dem Thema „Fake-News, Umfragen und Amerikas Basisdemokratie“. Darin behauptete er, der damalige Präsident George W. Bush habe „die Amerikaner und die ganze Welt belogen, um den Irak-Krieg zu rechtfertigen“. In einem Leserbrief trat Mena Watch dieser zwar ungemein beliebten, nichtsdestotrotz aber unhaltbaren Behauptung entgegen. Er wurde in der heutigen Ausgabe der SN unter dem von der Redaktion gewählten Titel „Eine Lüge oder nur ein Irrtum?“ abgedruckt.

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login