Mena-Exklusiv

Repression in der Türkei: „mehr als 10.000“ Verhaftete?

istanbulSehr geehrte Presse-Redaktion,

in seinem Artikel über die Hintergründe des Putschversuches vom Juli 2016 schreibt Michael Laczynski, in der Türkei seien seitdem „mehr als 10.000 Personen verhaftet“ worden. Das ist zwar keine falsche, aber doch eine so ungenaue Angabe, dass sie die Realität in der Türkei kaum adäquat erfasst: Laut der von kritischen Journalisten betriebenen Webseite Turkey Purge wurden bislang fast 89.000 Menschen festgenommen und über 42.000 verhaftet. Das ist doch eine etwas andere Größenordnung als „mehr als 10.000 Personen“. Oder ist bei der Zahlenangabe vielleicht eine Null verloren gegangen?

Mit freundlichen Grüßen,
Mag. Florian Markl
Mena Watch – der unabhängige Nahost-Thinktank

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login