Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Lösegeld: Großbritannien zahlt 450 Mio. Euro an den Iran

Lösegeld: Großbritannien zahlt 450 Mio. Euro an den Iran„Unter Berufung auf nicht identifizierte britische Quellen hat der Telegraph berichtet, dass Großbritannien die Zahlung von 400 Millionen Pfund (450 Millionen Euro) an den Iran vorbereitet in dem Bestreben, die Freilassung einer inhaftierten iranisch-britischen Mitarbeiterin einer Hilfsorganisation zu erreichen. Die Projektmanagerin bei der Thomson Reuters Foundation Nazanin Zaghari-Ratcliffe wurde zu fünf Jahren Haft verurteilt, nachdem ein Gericht sie der Verschwörung zum Sturz der klerikalen Establishments für schuldig befand. Sie bestreitet die Anschuldigungen.

Großbritannien hat sich rechtlich beraten lassen, um in Erfahrung zu bringen, ob es die Mittel, die es seit einem umstrittenen Waffengeschäft in den 1970er Jahren schuldet, zahlen kann. Diplomaten berichteten der Zeitung, eine eventuelle Zahlung solle nicht mit dem Schicksal von Zaghari-Ratcliffe in Verbindung gebracht werden. Die Thomson Reuters Foundation ist eine von Thomson Reuters und Reuters News unabhängige gemeinnützige Stiftung. Ein Sprecher des britischen Außenministeriums stand außerhalb der üblichen Öffnungszeiten für eine Stellungnahme nicht zur Verfügung.“ (Guy Faulconbridge: „Britain Preparing to Transfer 400 Million Pounds to Iran-Telegraph Newspaper“)

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren