Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Khamenei will „Endlösung“ für Israel

Plakat des iranischen Führers Khamenei, das eine „Endlösung“ für Israel fordert
Plakat des iranischen Führers Khamenei, das eine „Endlösung“ für Israel fordert (Quelle: Twitter Israel-Alma)

Vor dem Quds-Tag stellte der oberste Führer des Iran ein Bild des „freien Palästina“ ohne Juden auf seine offizielle Homepage.

i24News

Der iranische Oberste Führer Ali Khamenei hat ein antisemitisches Plakat online gestellt, das ein „freies“ Palästina ohne Juden darstellt und gleichzeitig die Nazi-Euphemismus „Endlösung“ bemüht.

Wie die Jerusalem Post berichtete trug das Poster, das auf Khameneis offizieller Website in Farsi, Arabisch und Englisch veröffentlicht wurde, den Titel: „Palästina wird frei sein. Die Endlösung: Widerstand bis zum Referendum“. Das Poster zeigt einen Zeichnung von Palästinensern und von Soldaten, die iranische Truppen zu sein scheinen in Jerusalem, wie sie palästinensische Flaggen, die der Hisbollah [und der Hamas; Anm. Mena-Watch] sowie andere islamische Fahnen schwenken.

Im Vordergrund ist die Al-Aqsa-Moschee auf dem Tempelberg und im Hintergrund der Felsendom zu sehen. Auf dem Bild findet sich außerdem ein Foto des getöteten iranischen Generals Qasem Soleimani sowie anderer palästinensischer oder schiitischer Kämpfer zu sehen, die getötet wurden.

Das Poster wurde vor dem Quds Day veröffentlicht, der am Freitag stattfindet, einer jährlichen Veranstaltung, die im Jahr 1979 von Teheran initiiert wurde, um die Unterstützung für die Palästinenser und den Kampf gegen Israel zu zelebrieren.

Ahead of Quds Day, Ayatollah Khamenei posts ‚free Palestine‘ picture on official homepage

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren