Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Hamas überreicht Al Jazeera Belobigung für „professionelle Berichterstattung“

Hamas überreicht Al Jazeera Preis für "professionelle Berichterstattung" über israelische Militäraktionen in Gaza
Die Hamas überreicht Al Jazeera Preis für "professionelle Berichterstattung" über israelische Militäraktionen in Gaza (Quelle: Twitter Avi Meyer)

Der stellvertretende Hamas-Chef in Gaza zeichnet das katarische Medienunternehmen Al Jazeera dafür aus, dass es mit seiner Berichterstattung „Zugehörigkeit zur Sache des unterdrückten palästinensischen Volkes“ zeige.

Times of Israel

Eine Hamas-Delegation besuchte vergangenen Woche das provisorische Büro von Al Jazeera in Gaza und lobte die katarische Nachrichtenagentur für ihre Berichterstattung über den jüngsten Konflikt zwischen Israel und den Terrorgruppen in der Küstenenklave.

Mit dem Besuch wollten die Hamas-Vertretern, das Medienunternehmen für seine Berichterstattung auszeichnen. Dabei wurde eine Plakette überreicht, mit der dem Al-Jazeera-Team Anerkennung gezollt wurde für seine Berichterstattung über die von der Hamas als „Schwert von Jerusalem“ bezeichnete militärische Auseinandersetzung mit Israel.

Der stellvertretende Hamas-Chef in Gaza, Khalil al-Hayya, zeichnete die Al-Jazeera-Reporter dafür aus, dass sie „ihre Zugehörigkeit zur Sache des unterdrückten palästinensischen Volkes demonstriert haben“, hieß es in einer Erklärung der Terrorgruppe. „Was den palästinensischen Journalisten [von anderen] unterscheidet, ist, dass er eine nationale Botschaft hat“, sagte Hayya. „Wir sahen ein hohes Maß an Nationalismus und einen nationalen Ton in der Berichterstattung von Al Jazeera.“

Werbung

Der ranghohe Hamas-Beamte lobte die „hohe Professionalität“ der Agentur und verwies auf die Opferbereitschaft ihrer Reporter, deren Büro am fünften Tag des elftägigen Konflikts von den Israelischen Verteidigungskräften (IDF) bombardiert worden war. Israel erklärte, die Hamas habe mehrere Büros im al-Jaala-Medienturm genutzt, darunter eines, in dem Agenten des Hamas-Geheimdienstes an einer Technologie arbeiteten, die das Raketenabwehrsystem Iron Dome stören soll. (…)

Der katarischen Nachrichtenagentur wird seit langem vorgeworfen, eine anti-israelische und anti-amerikanische Ausrichtung in ihrer Berichterstattung zu haben.

(Aus dem Artikel Hamas honors Al Jazeera for ‘highly professional’ coverage of Gaza conflict“, der in der Times of Israel erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren