Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Israelis und Palästinenser werden gemeinsam zur Fußball-WM fliegen

Israelis und Palästinenser können vom Ben-Gurion-Flughafen zur Fußball-WM in Katar fliegen
Israelis und Palästinenser können vom Ben-Gurion-Flughafen zur Fußball-WM in Katar fliegen (Quelle: JNS)

Konsularische Dienste für israelische Staatsbürger werden von einem privat geführten internationalen Reisebüro in Doha erbracht werden.

Die FIFA hat sich mit Vertretern der FIFA World Cup Qatar 2022 LLC und des israelischen Außen- und Sportministeriums getroffen, um Vereinbarungen zu finden, die es Israelis und Palästinensern ermöglichen, ab dem 20. November die Fußballspiele in dem Golfstaat zu besuchen.

Die Zusammenkunft fand in Zusammenhang mit Katars Zusage statt, die Anforderungen der FIFA für die Ausrichtung der Spiele zu erfüllen, teilte der Weltfußballverband am Donnerstag mit. »Für die Dauer der FIFA-Fußballweltmeisterschaft werden von einer Fluggesellschaft mit bestehenden Landerechten in Katar vorübergehend direkte Charterflüge zwischen dem Ben-Gurion-Flughafen in Tel Aviv und dem Hamad International Airport in Doha durchgeführt, vorbehaltlich der israelischen Sicherheitsanforderungen und betrieblichen Möglichkeiten«, schrieb die FIFA in einer Erklärung.

Konsularische Dienste für israelische Staatsbürger werden gemeinsam mit dem israelischen Außenministerium über ein spezifisches, privat geführtes internationales Reisebüro mit Sitz in Doha erbracht. Palästinenser können in der PLO-Botschaft in Doha konsularische Hilfe in Anspruch nehmen.

Ministerpräsident Yair Lapid erklärte am Donnerstag: »Dies ist eine großartige Nachricht für Fußballfans und für alle Israelis. Nach monatelanger harter Arbeit haben wir dafür gesorgt, dass israelische Staatsbürger mit Direktflügen zur Weltmeisterschaft nach Katar reisen können und ein israelisches Büro in Katar eröffnet wird, um den Fans, die zur Weltmeisterschaft kommen, unsere Dienste anbieten zu können.«

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren