Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Israel zerstört iranische Anlagen in Syrien

Mutmaßlicher israelischer Angriff auf Flughafen in Syrien
Mutmaßlicher israelischer Angriff auf Flughafen in Syrien (© Imago Images / Xinhua)

Satellitenbilder zeigen die Zerstörung von zwei mutmaßlichen iranischen Hauptquartieren in der Nähe von Damaskus, die als Reaktion auf einen Raketenangriff auf Nordisrael bei israelischen Luftangriffen getroffen wurden.

Judah Ari Gross, Times of Israel

Die Fotos, die vom privaten israelischen Geheimdienst ImageSat International publik gemacht wurden, zeigen zwei Gebäude, von denen angenommen wird, dass in ihnen die Quds-Einheit der Islamischen Revolutionsgraden im Iran stationiert ist. Eines der Gebäude befand sich auf dem internationalen Flughafen von Damaskus, das andere in der Nähe des Flughafens al-Mazzeh, etwas außerhalb der Hauptstadt. Laut einem Beobachter des syrischen Krieges wurden am Mittwoch mindestens 23 Kombattanten bei israelischen Luftangriffen in Syrien getötet, bei 16 von ihnen handelte es sich wahrscheinlich um Iraner.

Die massiven Angriffe, die sowohl iranische, als auch syrische Einrichtungen trafen, waren die Reaktion auf einen Angriff am frühen Dienstagmorgen, bei dem vier Raketen auf die Golanhöhen und die nördlichen Regionen Galiläas abgefeuert wurden. Das Raketenabwehrsystem Iron Dome konnte alle vier ankommenden Projektile abfangen, wie die israelischen Verteidigungskräfte mitteilten.

Während des Vergeltungsakt in den frühen Morgenstunden des Mittwochmorgens wurden die beiden obersten Stockwerke des Gebäudes auf dem Flughafen Damaskus – von ImageSat als das Glashaus bezeichnet – zerstört. Nach Angaben des Unternehmens für Satellitenbildanalyse soll dieses Gebäude von der Geheimdiensteinheit der Quds-Einheit als Hauptquartier genutzt worden sein. „Derzeit sieht das Areal verlassen aus, ohne Anzeichen von jeglicher Aktivität,“ sagte die Organisation. (…)

Das zweite Hauptquartier der Quds Force am Flughafen al-Mazzeh wurde während des Angriffes fast vollständig zerstört. Ein Foto des Standorts vom Dienstag zeigt zwei große rechteckige Gebäude, die einander gegenüberstehen. Das Bild, das am Mittwoch nach dem Angriff aufgenommen wurde, zeigt ein Gebäude, das vollständig dem Erdboden gleichgemacht ist, während das andere größtenteils zerstört ist. (…)

Zusätzlich zu diesen beiden Gebäuden hat die IDF Dutzende anderer Standorte auf syrischen Militärstützpunkten, die mit der Quds Force in Verbindung stehen, angegriffen. Als die syrische Luftwaffe auf israelische Jets feuerten, zielte die IDF auch auf deren Batterien, teilte das Militär mit. Die in Großbritannien ansässige Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte, sagte, die Luftangriffe hätten auch die Waffenlager der Quds-Einheit in den Vororten von Damaskus, Kisweh und Qudsaya, zum Ziel gehabt.

Photos show alleged Quds Force headquarters destroyed in IDF strikes

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren