Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Israel und Marokko unterzeichnen umfassendes Verteidigungsabkommen

Israels Außenminister Benny Gantz und sein marokkanischer Amtskollege Abdellatif Loudiyi
Israels Außenminister Benny Gantz und der marokkanische Außenminister (Quelle: Twitter)

Die von Verteidigungsminister Gantz und seinem marokkanischen Amtskollegen Loudiyi unterzeichnete Absichtserklärung ist das erste derartige Abkommen Israels mit einem arabischen Land.

Judah Ari Gross, Times of Israel

Wie israelische Beamte mitteilten, unterzeichnete Israels Verteidigungsminister Benny Gantz am Mittwoch eine Absichtserklärung mit seinem marokkanischen Amtskollegen Abdellatif Loudiyi, Diese Erklärung stellt das erste derartige Abkommen zwischen Israel und einem arabischen Staat überhaupt dar.

Die Absichtserklärung formalisiert die Verteidigungsbeziehungen zwischen den beiden Ländern, ermöglicht eine reibungslosere Zusammenarbeit zwischen ihren Verteidigungseinrichtungen und erleichtert es Israel, Waffen an das nordafrikanische Königreich zu verkaufen.

Mit der Unterzeichnung der Absichtserklärung können die Verteidigungsministerien und das Militär der beiden Länder leichter miteinander kommunizieren und Informationen austauschen, während dies in der Vergangenheit nur über die jeweiligen Geheimdienste möglich war. Israels Verteidigungsministerium kommentierte das Abkommen dann auch mit den Worten:

Werbung

„Es wird den Beginn einer offiziellen Sicherheitskooperation zwischen den beiden Ländern ermöglichen. Das Abkommen beinhaltet die Formalisierung des Austauschs von Geheimdienstinformationen und wird Verbindungen zwischen den Verteidigungsindustrien, die Beschaffung von Verteidigungsgütern und gemeinsame Manöver ermöglichen.“

Ein Beamter des Verteidigungsministeriums sagte, dass Israel zwar enge Sicherheitsbeziehungen zu Jordanien und Ägypten unterhalte, mit denen es ebenfalls Friedensabkommen geschlossen hat, dass es aber keine Absichtserklärungen mit diesen Ländern gebe, sodass das Abkommen mit Marokko „beispiellos“ sei.

Gantz selbst sagte nach der Unterzeichnung:

„Wir haben soeben ein umfassendes Abkommen über militärische Zusammenarbeit mit Marokko unterzeichnet. Dies ist ein höchst bedeutsames Ereignis, das es uns ermöglichen wird, gemeinsame Projekte durchzuführen und israelische [Verteidigungs-]Exporte in das nordafrikanische Land zu ermöglichen.

Ich denke, die Beziehungen zwischen Marokko und Israel müssen weiter vertieft, weiterentwickelt und ausgebaut werden, und ich bin froh, dass wir dabei eine Rolle spielen können.“

Werbung

Gantz war am Dienstagabend in der marokkanischen Hauptstadt gelandet. Es war der erste offizielle Besuch eines israelischen Verteidigungsministers in dem Land, nachdem die beiden Länder im vergangenen Jahr ihre Beziehungen normalisiert hatten. (…)

Später am Mittwoch traf Gantz noch mit dem Chef der marokkanischen Streitkräfte, Abdelfattah Louarak, und Außenminister Nasser Bourita zusammen. Am Donnerstag wird Israels Verteidigungsminister die Talmud-Tora-Synagoge in Rabat besuchen, bevor er am Abend zurückreist.

(Aus dem Artikel In Morocco, Gantz signs Israel’s first-ever defense MOU with an Arab country, der in der Times of Israel erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren