Israel leistet humanitäre Hilfe für syrische Flüchtlinge

„Der Regionalrat auf den Golanhöhen hat eine Initiative gestartet, um humanitäre Hilfsgüter für syrische Flüchtlinge und Flüchtlingskinder zu sammeln, die vor den Kämpfen im Süden Syriens geflohen sind. Hunderttausende sind durch die eskalierenden Kämpfe zwischen dem Assad-Regime und den Aufständischen gezwungen worden, ihre Häuser und Dörfer zu verlassen und nahe der Pufferzone an der israelischen Grenze in den Golanhöhen Zuflucht zu suchen. ‚Die Flüchtlinge sind [an der Pufferzone] ohne die erforderlichen Habseligkeiten angekommen, die sie benötigen, um halbwegs über die Runden zu kommen‘, erklärte Eli Malka, der Chef des Regionalrats. ‚Ich habe beschlossen, zusätzlich zu den humanitären Aktivitäten der Israelischen Verteidigungskräfte in den letzten Tagen eine Sammelstelle für weitere Hilfsgüter einzurichten, die den Flüchtlingen ein würdiges Auskommen sichern sollen.‘

In den kommenden Tagen werde es eine Mobilisierung und Sammlung in sämtlichen Gemeinden geben. Die Hilfsgüter würden dann zur Sammelstelle des Regionalrats gebracht und anschließend den Israelischen Verteidigungskräften übergeben, die sie an die syrischen Flüchtlinge verteilen würden. (…) Innerhalb weniger Stunden war der Post des Regionalrats auf Facebook fast 200mal geteilt und mehr als 400mal gelikt worden. Menschen aus Jerusalem, Galiläa, Tel Aviv und ganz Israel boten Spenden an. Der Regionalrat, der aus rund 32 israelischen Dörfern und Städten in den Golanhöhen besteht, hat wiederholt dazu aufgerufen, dringend benötigte Gegenstände wie Decken, haltbare Lebensmittel, Spielzeug und Kleidung zu spenden. (…)

Vergangene Woche lieferten die Israelischen Verteidigungskräfte im Rahmen einer mehrstündigen Spezialoperation Hilfsgüter an die Flüchtlinge. Geliefert wurden 300 Zelte, dreizehn Tonnen Lebensmittel, fünfzehn Tonnen Babynahrung, medizinische Ausrüstungsgegenstände und Medikamente und 30 Tonnen Kleidung und Schuhe. Die Hilfsgüter wurden von den Israelischen Streitkräften direkt in Lager geliefert, in die Syrer vor den Kampfhandlungen im Süden Syriens und in den zentralen syrischen Golanhöhen geflohen sind. Mehrere Menschen, die während der Kämpfe verletzt worden waren, wurden zudem zur Behandlung nach Israel gebracht.“ (Ilanit Chernik: „Golan residents start viral campaign to aid to Syrian refugees“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login