Israel entdeckt Sprengstoff in medizinischem Material für Gaza

„Die israelischen Behörden haben am Kerem Shalom-Grenzübergang den Versuch vereitelt, Sprengstoffkomponenten in den Gazastreifen zu schmuggeln. Diese hätten in Langstreckengeschossen eingesetzt werden sollen, teilte das Verteidigungsministerium am Sonntag mit. Die Sprengstoffe waren als medizinische Ausrüstungsgegenstände getarnt. Sie wurden vergangene Woche von den Sicherheitsbehörden abgefangen, nachdem für den Gazastreifen bestimmte Kisten mit medizinischen Ausrüstungsgegenständen beschlagnahmt und deren Inhalt im Labor zusätzlich überprüft worden war. Bei den Labortests wurden hochentwickelte Geräte eingesetzt, die ein breites Spektrum an Materialien – Gase, Flüssigkeiten, Pulver, Feststoffe, Metalle und andere – ermitteln können.

Die von den Behörden beschlagnahmten Materialien wurden dann als ein Hauptbestandteil zur Produktion von Sprengladungen identifiziert, die unter anderem in den mit hoher Flugkurve vom Gazastreifen aus nach Israel abgeschossenen Flugkörpern eingesetzt werden. Das Labor, das die in der beschlagnahmten medizinischen Lieferung enthaltenen Materialien identifizierte, wurde vor einigen Monaten am Kerem Shalom-Grenzübergang eingerichtet, um Schmuggelgut zu ermitteln, dessen Einfuhr in den Gazastreifen untersagt ist, um zu verhindern, dass es in die Hände von Terrorgruppen wie der Hamas oder dem Islamischen Dschihad gelangt. Das Labor wird gemeinsam von der Grenzbehörde, dem Inlandsgeheimdienst Schin Bet und der israelischen Grenzpolizei betrieben, um derartige Materialien kurzfristig identifizieren zu können.

Die israelischen Behörden, darunter die Grenzbehörde, Shin Bet, der Regierungskoordinator für die Palästinensergebiete, die israelische Polizei und die israelische Steuerbehörde, fangen an den Grenzübergängen zum Gazastreifen regelmäßig verbotene für den Gazastreifen bestimmte Güter ab. So wurde beispielsweise im Mai am Erez-Grenzübergang der Versuch vereitelt, Sprengstoff in Rollen mit medizinischen Materialien in den Gazastreifen zu schmuggeln. Der Kerem Shalom-Grenzübergang ist der einzige kommerzielle Grenzübergang in die von der Hamas kontrollierte Enklave.“ (Anna Ahronheim: „Israel foils smuggling of explosive materials to Gaza in medical crates“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login