Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Erweiterte Suche

Islamischer Staat greift Gaspipeline in Syrien an

Löscharbeiten an der durch einen Anschlag beschädigten Gaspipeline in Syrien
Löscharbeiten an der durch einen Anschlag beschädigten Gaspipeline in Syrien (© Imago Images / Xinhua)

Laut einem Vertreter der USA ist die Explosion einer Gaspipeline bei Damaskus auf einen Terroranschlag des Islamischen Staates zurückzuführen.

Al-Monitor

Der Angriff auf eine wichtige Gaspipeline, der zu einem massiven Stromausfall in großen Teilen Syriens führte, sei wahrscheinlich das Werk des Islamischen Staates (IS) gewesen, sagte der US-Gesandte für Syrien, James Jeffrey, am Montag.

Die Explosion sei „mit ziemlicher Sicherheit ein Anschlag“ des IS gewesen, sagte Jeffrey vor Reportern in Genf und fügte hinzu, dass die Vereinigten Staaten noch immer nach der Ursache suchten. Der hochrangige Beamte des Außenministeriums befindet sich in der Schweizer Stadt und vertritt die Vereinigten Staaten bei Gesprächen, die von den Vereinten Nationen unterstützt werden und auf die Ausarbeitung einer neuen Verfassung für Syrien abzielen.

Jeffrey wies auf eine Zunahme der militanten Aktivitäten in den östlichen und südöstlichen Regionen nahe der irakischen und jordanischen Grenze zu Syrien hin. Hunderte amerikanischer Soldaten sind im Land stationiert, um die lokalen Partnerkräfte, darunter die von den Kurden geführten Demokratischen Kräfte Syriens, bei der Verhinderung eines Wiedererstarkens des IS zu unterstützen.

(Aus dem Artikel „US envoy says Islamic State likely behind Syria pipeline blast“, der bei Al-Monitor erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren