Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Islam und Islamismus

HOFFNUNG AUF MUSLIMBRÜDER?

Rechtzeitig zu den am 6. November bevorstehenden amerikanischen Präsidentschaftswahlen ist eine Vielzahl von Büchern erschienen, in denen der Versuch unternommen wird, Bilanz über die zu …

Knapp vorbei …

Auf wenige Regionen der Welt trifft die Einsicht des mittlerweile verstorbenen ehemaligen Kanzlers Fred Sinowatz so zu, wie auf den Nahen Osten: Gerade dort ist …

OHNE WORTE

Manchmal gibt es einfach nichts mehr zu sagen. Auf einer Demonstration der Hamas zur Unterstützung des Propheten Mohammed:

UNVERZICHTBAR FÜR FRIEDEN UND STABILITÄT

Im Anschluss an sein Gespräch mit Mohammed Mursi, dem islamistischen Präsidenten Ägyptens, erklärte EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso heute: „Ägypten ist ein unverzichtbarer Partner für die Förderung von …

Islamisten und Mehrheiten in Ägypten

Von Florian Markl In seinem Buch „After the Arab Spring. How Islamists Hijacked the Middle East Revolts“ bezeichnet der Journalist John R. Bradley es als …

Märtyrer für Jerusalem

Was haben sich Israelis im vergangenen Jahr nicht alles anhören müssen, nur weil sie nicht in die allgemeine Euphorie darüber einstimmten, dass in Ägypten die …

Immer diese Missverständnisse – Update

Der Beitrag „Immer diese Missverständnisse“ über ein Mitglied des Schurarates der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich, der im Gazastreifen in einem Interview mit einem iranischen Fernsehsender …

Immer diese Missverständnisse

Die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGiÖ) hat ein Problem: Immer wieder werden deren Vertreter fürchterlich missverstanden. Im Jahr 2009 geschah dies dem damaligen Präsidenten der …

Eine Kleinigkeit vergessen

Sehr geehrter Herr Schwarz, Sie schreiben in ihrem Kommentar im heutigen Kurier, dass zu den Opfern des islamistischen Mörders Mohamed Merah „drei Kinder“ gehörten. Drei …

Wer schiebt wohin?

Im Standard widmete sich Gudrun Harrer gestern dem Neuorientierungsprozess, den die palästinensische Hamas in diesen Wochen vollzieht: Die Umbrüche in der arabischen Welt haben eine …

Immer gelassen bleiben

Analysiert man die profil-Berichterstattung über die Umwälzungen in der arabischen Welt, lassen sich mehrere Phasen identifizieren. In Phase 1 herrschte Euphorie über die Proteste und im …

Letztklassige Karikatur

Sehr geehrte Redaktion der Kleinen Zeitung, betrachtet man die Zeichnungen Ihres Karikaturisten Petar Pismestrovic über das iranische Atomwaffenprogramm, kommt man aus dem Staunen kaum mehr …

Ein paar einfache Regeln

Wenn Tessa Szyszkowitz im profil über den israelisch-palästinensischen Konflikt schreibt, folgt sie einigen wenigen, im Grunde einfachen Regeln, die, zusammen genommen, ein höchst tendenziöses Bild der Lage …

Ein „profunder Kenner“ des Nahen Ostens: Michael Lüders

Als die Moderatorin der ZiB2 nach einem Bericht über die jüngsten Entwicklungen in der Auseinandersetzung zwischen dem Iran und dem Westen einen aus Berlin zugeschalteten …

Alles ist relativ

Der ORF berichtet über einen israelischen Angriff auf einen palästinensischen Terroristen im Gazastreifen: „Der Mann habe Angriffe auf Israel vom benachbarten Ägypten aus vorbereitet, erklärte …

Dank an Erdogan

In einem Kommentar im Standard vom vergangenen Dienstag beschrieb Markus Bernath die wesentlichen Kennzeichen der türkischen Außenpolitik der vergangenen Monate als „drohen, auf den Tisch hauen, in …

KAUM EINE SERIÖSE QUELLE

Die Kleine Zeitung berichtet heute unter der Überschrift „Bewegung beim Friedensplan“ über angebliche Entwicklungen in Syrien: „Der libanesische Fernsehsender Al-Manar berichtete, dass Syrien dem Friedensplan der Arabischen …

FEHLT DA NICHT WER? (2)

Erneut widmet sich die Presse der Frage, wer im Falle von Militärschlägen gegen seine Nuklearanlagen an der Seite des Iran stehen würde. Jan Keetman schreibt: „Militärisch wäre …