Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Islam und Islamismus

Musste sich noch nie um so schlechte Umfragewerten sorgen: der türkische Präsident Erdogan. (© imago images/Depo Photos)

Das System Erdogan steckt in einer schweren Krise

Noch nie seit seinem Machtantritt hatte Erdogan so schlechte Umfragewerte wie jetzt. In die Enge getrieben, schlägt er in bekannter Manier um sich.

Der ehemalige Sitz der Muslimbrüder in Kairo. Heute befindet sich die Führung der Organisation in Europa. (© <a href="http://www.imago-images.de">imago images</a>/Xinhua)

Neue Einwanderungswelle von Muslimbrüdern nach Europa?

Das Tauwetter zwischen der Türkei und Ägypten könnte dazu führen, dass einige Muslimbrüder nach Europa ziehen. Ihre Führung befindet sich schon hier.

Die pro-iranischer Volksmobilisierungseinheiten spielten, wie hier in Fallujah, eine große Rolle bei der Befreiung des Irak vom Islamischen Staat. (© imago images/UPI Photo)

Irak: Islamisten gegen Islamisten

Im Irak attackieren Zellen des Islamischen Staats immer wieder irantreue Milizen.

Auch unter der langjährigen Herrschaft des Kriegsverbrechers Omar al-Bashir galt im Sudan die Scharia. (© imago images/ZUMA Press)

Sudan: Regierung und Rebellen für Trennung von Staat und Religion

Im Sudan gilt seit fast 40 Jahren die Scharia. Ein Abkommen zwischen der Regierung und einer wichtigen Rebellengruppe könnte dem ein Ende bereiten.

Offizielle Zeitung der Revolutionsgarden sieht iranische Jugend als Bedrohung

Revolutionsgarden: Junge Iraner sind „ernsthafte Bedrohung“ für das Regime

Die offizielle Zeitung der Revolutionsgarden diffamiert junge Iraner als von westlichen Feinden benutzte Generation.

An der Batley Grammar School wurde ein Lehrer wegen Mohammed-Karikaturen suspendiert

Großbritannien: Lehrer wegen Mohammed-Karikatur vom Dienst suspendiert

Mittlerweile musste der Lehrer untertauchen, weil es wegen der Mohammed-Karikaturen nicht nur Proteste, sondern auch Morddrohungen gegen ihn gibt.

Mit der Dokumentation "Der endlose Krieg" bestätigte der Fernsehsender Arte leider alle Befürchtungen. (© imago images/Winfried Rothermel)

„Der endlose Krieg“: Alternative Geschichtsschreibung mit Arte

Der Fernsehsender Arte strahlte eine Dokumentation über den Iran, die USA und Israel aus, die den Zusehern vor allem Sand in die Augen streute.

Die Ditib-Moschee in Göttingen

Staatsanwalt ermittelt gegen ehemaligen DITIB-Vorsitzenden in Göttingen

Mustafa Keskin, der wegen antisemitischer und antiarmenischer Postings zurücktrat, war auch der DITIB-Vertreter für den Dialog mit Christen und Juden.

Frauen in der Türkei demonstrieren gegen den Ausstieg des Landes aus der Istanbul-Konvention

Türkei: Frauenmorde getarnt als Suizide

Die Gewalt gegen Frauen in der Türkei steigt drastisch an, und die Täter täuschen immer öfter einen Suizid ihrer Opfer vor. Die Behörden schauen weg.

Begrüßt das ECFR bald die Hamas-Führer Haniyeh und Sinwar als Gastvortragende?

„European Council on Foreign Relations“: EU soll mit Hamas gegen Israel agieren

Anlässlich der angekündigten palästinensischen Wahlen rät der Thinktank ECFR der EU, mit der antisemitischen Terrororganisation Hamas zu kooperieren.

Proteste gegen Einbindung islamischer Richter in Basra

Irak: Proteste gegen Einbindung islamischer Rechtsgelehrter in Obersten Gerichtshof

Kritiker befürchten, dass religiöse Richter, das Gericht in ein Pendant der IS-Gerichte bzw. der iranischen „Herrschaft der Rechtsgelehrten“ verwandeln könnten.

Türkischer Ratgeber lehrt islamisch-korrekte Züchtigung von Frauen

Anleitung zur gottgefälligen Züchtigung von Frauen: Amazon nimmt Buch aus Sortiment

Nach Kritik nehmen Buchhandlungen den islamischen Ratgeber aus ihrem Sortiment, die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich ließ Anfragen bisher unbeantwortet.

Die Positionen, für die Raif Badawi verurteilt wurde, vertritt heute der saudische Kronprinz selbst

Raif Badawi setzt sich für saudische Normalisierung mit Israel ein

Der in Saudi-Arabien inhaftierte Blogger Badawi ist ein prominenter Unterstützer des Abraham-Friedensabkommens zwischen Israel, den VAE, Bahrain und dem Sudan.

Auch die islamistische Vereinigung Jama'atu soll in den Betrug mit Corona-Hilfen verwickelt sein

Terrorfinanzierung mit deutscher Corona-Hilfe

Gegen mehrere deutsche Moscheevereine laufen Ermittlungen wegen erschlichener Corona-Hilfe, die auch zur Terrorfinanzierung in Nahost verwendet worden sein soll.

Iranische Leher sollen Schüler der Bahai-Religion denunzieren

Iran will Bahai-Kinder zum Islam konvertieren

Iranische Politiker haben Lehrer aufgefordert, Kinder aus der religiösen Minderheit der Bahai zu identifizieren, um sie zum Islam konvertieren zu können.

Die Zahl der Christen in Syrien ist während des Krieges um zwei Drittel zurückgegangen

Zahl der Christen in Syrien um 70% geschrumpft

Nach zehn Jahren Krieg in Syrien leben von ehemals zwei Millionen Christen heute nur noch knapp 600.000 im Land.

Das Frauenbild des Iran spiegelt sich nicht zuletzt in der Zwangsverschleierung

Iran: Frauendiskriminierung, gesetzlich verankert

Männer können ihren Frauen verbieten, den Iran zu verlassen. Ein Gesetzesentwurf, der für mehr Gerechtigkeit sorgen soll, ist bloß eine kosmetische Korrektur.

Das König-Abdullah-Zentrum für interreligiösen und interkulturellen Dialog in Wien

König-Abdullah-Zentrum für interreligiösen und interkulturellen Dialog verlässt Wien

Das zum Großteil von Saudi-Arabien finanzierte König-Abdullah-Zentrum war seit seiner Eröffnung im Jahr 2012 mit Kritik konfrontiert.