Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Islam und Islamismus

Präsident Erdogan in der in eine Moschee umgewandelten Hagia Sophia. (imago images/Xinhua)

Warum Erdogan sich über internationale Kritik freut

Die Türkei bezahlt einen hohen Preis für die streitlustige Politik Erdogans. Wie lange werden die Wähler das noch mitmachen?

Haneen Hossam und Mowada el-Adham wurden wegen ihrer TikTok-Videos in Ägypten zu Haftstrafen verurteilt

Ägypten steckt „TikTok-Girls“ ins Gefängnis

In Ägypten sind zwei Frauen zu Haftstrafen verurteilt worden, weil sie Videos über die sozialen Medien verbreitet haben und so zu Internetberühmtheiten wurden.

Laut Mohammad-Hadi Homayoun sei die Mondlandung eine Lügengeschichte

Iranischer Professor: Raumfahrt erst nach der Ankunft des Verborgenen Imams möglich

Der ehemalige Vizeminister für Kultur und islamische Leitung erklärte auch, dass nach dem Eintreffen des Imams, die Kommunikation mit Dschinn möglich sein wird.

Generalstaatsanwalt Abdurrahman Yalçınkaya und Miniterpräsident Erdogan im Jahr 2008

Warum das Verbotsverfahren gegen die AKP in der Türkei 2008 scheiterte

Es gibt Wendepunkte in der Geschichte, die darüber entscheiden, wie sich bestimmte Entwicklungen vollziehen. Der 30. Juli 2008 gehört in der Türkei sicher dazu.

Der Hadsch, die muslimische Pilgerreise nach Mekka, findet heuer wegen Corona in einer extrem verkleinerten Form statt (© <a href="https://www.imago-images.de">Imago Images</a> / Xinhua)

Der Hadsch in Zeiten von Corona

In Mekka hat der jährliche Hadsch für muslimische Pilger in einer extrem verkleinerten Version begonnen, um dadurch Corona-Ausbrüche zu verhindern.

Das Auswärtige Amt wollte die Vizepräsidentin des Zentralrats der Muslime Nurhan Soykan zur Beraterin berufen

Auswärtiges Amt reagiert auf Kritik an Islam-Vertreterin

Nach der Berufung von Nurhan Soykan zur Beraterin war Kritik lautgeworden, sie grenze sich nicht scharf genug von religiösem Extremismus und Antisemitismus ab.

Abbas gratulierte Erdogan zur Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee

Abbas gratuliert Erdoğan zur Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee

Der türkische Präsident erwiderte Abbas‘ Ehrbezeugung, indem er Unterstützung für die palästinensische Sache zusagte.

Die beiden iranischen Kleriker Abbas Mousavi Motlagh und Abbas Tabrizian

Iranischer Kleriker: Corona ist ein atheistisches Virus

Von Kazem Moussavi. Während die Infektionszahlen weiter steigen, tun Regimevertreter, was sie am besten können: Verschwörungstheorien und Frauenhass verbreiten.

Heshmat Khalifa war auch Direktor der deutschen Zweigstellen von Islamic Relief

Großbritannien: Antisemitismusskandal beim größten islamischen Hilfsverein

Ein Direktor von „Islamic Relief“ bezeichnete Juden als „Enkel von Affen und Schweinen“ und nannte den ägyptischen Präsidenten einen „zionistischen Zuhälter“.

Erdogan beim ersten Freitagsgebet in der zu einer Moschee umgewidmeten Hagia Sophia

Hagia Sophia: Keine Sternstunde der Menschheit

Aus Sicht des türkischen Präsidenten und seiner Anhänger im In- und Ausland war gestern ein großer historischer Tag: das erste Freitagsgebet in der Hagia Sophia.

1453-2020: Islamisten stellen die Umwidmung der Hagia Sophia in eine Reihe mit der Eroberung Konstantinopels

Hagia Sophia als Moschee: Ein islamistischer Traum wird wahr

Die alte Forderung der türkischen Islamisten ist am Freitag, den 24. Juli 2020 wahr geworden: Die Hagia Sophia ist wieder eine islamische Gebetsstätte.

Erdogan hat sich einen Traum erfüllt: Die Hagia Sophia ist wieder eine Moschee. (imago images/Depo Photos)

Erdogan, ein Islamist? Eine große Überraschung für den „Kurier“

Erdogan ist ein Islamist, der entsprechende Ziele verfolgt – manche Journalisten brauchen ein wenig länger, um zu dieser Einsicht zu gelangen.

Wegen staatlicher Einmischung beendet Netflix eine türkische Serienproduktion

Warum Netflix eine Serienproduktion in der Türkei einstellt

Weil eine homosexuelle Figur vorkommen sollte, schaltete sich die türkische Regulierungsbehörde RTÜK ein und verlangte eine Änderung des Drehuchs.

Der Islam-Theologe Mouhanad Khorchide (Quelle: Universität Bremen/Youtube)

„Der politische Islam richtet sich gegen uns alle“

Der Islam-Theologe Mouhanad Khorchide verteidigt die Regierungspläne für die „Dokumentationsstelle Politischer Islam“.

Erdogans anhänger feiern die Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee

Warum Erdogan die Hagia Sophia zum muslimischen Gotteshaus macht

Von Efrat Aviv. Präsident Erdogans Entscheidung, die Hagia Sophia in Istanbul wieder in eine Moschee umzuwandeln, war ein kalkulierter politischer Akt.

Demonstration der jordanischen Muslimbruderschaft gegen den Friedensvertrag mit Israel

Jordaniens oberstes Gericht löst Muslimbruderschaft auf

Die Urteilsbegründung lautet, dass der Rechtsstatus der islamischen Bruderschaft jordanischem Recht widerspreche.

Erdogan zeigt den Gruß der islamistischen Moslembruderschaft

Türkei: Erdogans Probleme mit der Jugend des Landes

Während Erdogan an der Wahlurne Erfolge erzielt, geht seine weiterreichende Agenda nicht auf: die türkische Jugend wird areligiöser und die Geburtenrate sinkt.

Papst Franziskus und Scheich al-Tayeb, Imam der der al-Azhar-Moschee und eine der wichtige religiöse Autoritäten des sunnitischen Islam

Sind Christentum und Islam Religionen des Friedens – oder der Judenhetze?

Von Raimund Fastenbauer. Die Hoffnung auf eine Umkehr, die mit dem Zweiten Vaticanum im Christentum begonnen hat, wurde im Islam bis jetzt enttäuscht.