Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Islam und Islamismus

Betende Juden an der Westmauer des Tempelbergs

Nur 11 Nein-Stimmen gegen antijüdische UN-Resolution

31 Länder enthielten sich, sodass die Resolution, die sich nur auf den muslimischen Namen der heiligen Stätte bezieht, mit überwältigender Mehrheit angenommen wurde.

Der in Saudi-Arabien lebende jemenitische Journalist Ali Aboluhom

Saudi-Arabien: 15 Jahre Gefängnis für TV-Moderator wegen „Abfall vom Glauben“

Ali Aboluhom wurde vorgeworfen, auf seinem Twitter-Account „Ideen der Apostasie, des Atheismus und der Blasphemie“ verbreitet zu haben.

Der ägyptische Anwalt, Forscher und Schriftsteller Ahmed Abdou Maher

Ägyptischer Autor wegen Kritik an islamischen Rechtsschulen verurteilt

In einem Interview sagte Ahmed Abdou Maher, dass er nicht den Islam selbst, sondern die „blutgetränkte Ideologie“ der islamischen Rechtsgelehrten kritisiert habe.

Islam und Islamismus

American Muslims for Palestine: „Die USA sind die Zitze, an der Israel nuckelt“

Osama Abu Irshaid beschimpfte auch arabische Länder als Verräter, „die die zionistische Lobby finanzieren, damit diese unsere Arbeit ins Visier nehmen kann“.

Islam und Islamismus

Islamischer Gelehrter: „Quasimodo war Jude“

Abdullah Kitmitto sagte der jüdische „Glöckner von Notre Dame“ habe seine Missbildung benutzt, um Menschen zu erpressen, wie Juden es auf der ganzen Welt täten.

Neuköllner Integrationsbeauftragte Güner Balci (2. v. re.) kritisiert die Studie und ihre Entstehung scharf

Eine eher fragwürdige Studie über Diskriminierung muslimischer Schüler

Vom Berliner Senat gefördertes Projekt hat Studie zu Diskriminierungserfahrungen muslimischer Schüler durchgeführt – u.a. in Jugendgruppen islamistischer Moscheen.

Israelische Sicherheitskräfte nach dem Terroranschlag in der Altstadt von Jerusalem

Jerusalem: Araber demonstrieren für Hamas-Terroristen

Die Kundgebung wurde Berichten zufolge von der Hamas initiiert; Randalierer zündeten Reifen an und warfen Steine auf die Grenzpolizei.

Der Hijab als colles Mode-Accessoire präsentiert

Wenn muslimische Frauen als rechts oder islamophob beschimpft werden

„Die Linksliberalen im Westen wollen muslimische Frauen verschleiert sehen, damit sie um deren Rechte kämpfen können.“

Irans Führer Khamenei übersetzte Werke des Muslimbruder-Führers Qutb (li.) ins Persische

Muslimbruderschaft und Iran: Langwährende Beziehung und wachsende Gefahr

Viele überrascht die Tatsache einer Beziehung zwischen den sunnitischen Muslimbrüdern und der schiitischen Islamischen Republik im Iran.

Frauen aus Anbar bei einem Nähprojekt in Kurdistan.

Irak: Ein unbeabsichtigter Nebeneffekt des Islamischen Staates

Die vom Islamischen Staat in die Region Kurdistan Vertriebenen erlebten dort vergleichsweise liberale Verhältnisse, was auch nach ihrer Rückkehr Auswirkungen hat.

Eine neue Richtlinie der Taliban verfügt den Kopftuchzwang im afghanischen Fernsehen

Afghanistan: Taliban erlassen neue Regeln zum Verbot von Frauen in TV-Dramen

Die Taliban-Regierung hat neue Vorschriften erlassen, nach denen Filme verboten sind, die gegen die Prinzipien der Scharia und die afghanischen Werte verstoßen.

Der sudanesische Islamgelehrte Abd Al-Hayy Yousuf

Sudanesischer Islamgelehrter: UNO ist „jüdische“ Organisation von „Kreuzrittern“

Laut Abd Al-Hayy Yousuf sei der kürzlich abgesetzte Premier ein Agent der UNO, der Homosexualität gewesen, Wucher und Alkohol im Sudan hätte einführen sollen.

Für den türkischen Vizepräsidenten sind in der Öffentlichkeit lachende Frauen nicht tugendhaft

Türkischer Vizepräsident will Frauen das Lachen verbieten

Statt öffentlich laut zu lachen, sollten Frauen ihre Tugendhaftigkeit wahren und den Koran lesen, um so dem Verfall der Moral entgegenwirken, erklärt Bülent Arınç.

Fast 50% der tunesischen Jugendlichen bezeichen sich selbst als nicht religiös

Fast 50% der tunesischen Jugendlichen bezeichnen sich selbst als „nicht religiös“

Während im Westen das Phänomen von Muslimen, die sich von der Religion abwenden, oftmals ignoriert wird, breiten sich in der islamischen Welt Ungläubigkeit und Atheismus aus.

Raimund Fastenbauer entwirrt die verschiedenen Motive, die in den antisemitischen Antizionismus eingehen. (Verlag Ferdinand Schönigh)

Bestandteile des moderenen Antizionismus

Raimund Fastenbauer macht sich in seinem neuen Buch auf die Spur der antisemitischen Motive im zeitgenössischen Antizionismus.

Die Skyline von Abu Dhabi

Neues Gesetz in Abu Dhabi erlaubt Zivilehe für Nicht-Muslime

Die Nachrichtenagentur des Emirats bezeichnete das Dekret, das divesre Familienstandangelegenheiten regeln wird, als das erste seiner Art in der islamischen Welt.

London: Demonstration afghanischer Frauen gegen die Taliban

Taliban verbieten Frauen Handykameras

Die afghanischen Taliban setzen ihren Krieg gegen Frauen und alle, die nicht ihren Vorstellungen einer islamischen Gesellschaft entsprechen, fort.

Demonstration gegen die Todesstrafe im Iran

Liebespaar im Iran wegen Ehebruchs zum Tode verurteilt

Internationale Medien hatten erst berichtet, dass ein schwules Paar hingerichtet werden soll, doch das dürfte einer Namensverwechslung geschuldet gewesen sein.