Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Iranische Nachrichtenagentur beschuldigt österreichischen Botschafter der Spionage

Österreichischer Botschafter Stefan Scholz trifft Irans Präsident Hassan Rohani
Österreichischer Botschafter Stefan Scholz trifft Irans Präsident Hassan Rohani (Quelle: presidency.ir)

Die darin mitschwingende Drohung gegen Stefan Scholz dürfte damit zusammenhängen, dass in Belgien der Terrorprozess gegen einen ehemaligen Angehörigen der iranischen Botschaft in Wien begonnen hat.

Gudrun Harrer, Der Standard

Voriges Wochenende hatte der österreichische Botschafter in Teheran, Stefan Scholz, noch ein Interview mit Außenminister Alexander Schallenberg mit der Tehran Times retweetet, in dem dieser die guten Dienste Österreichs bei Gesprächen für eine Wiederbelebung des Atomdeals anbot. Wenige Tage später, am Samstag, liest sich ein Artikel der iranischen Nachrichtenagentur Mehr News eher wie eine Empfehlung für den Botschafter, sich außer Landes in Sicherheit zu bringen.

Weiterlesen in Der Standard: „Diplomatische Krise zwischen Wien und Teheran

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren