Iran will „amerikanische Besatzer“ aus Syrien vertreiben

Ali Akbar Velayati und Bashar al-Assad

„Der oberste Berater des religiösen Staatsoberhaupts im Iran erklärte am Donnerstag, er hoffe, dass es der syrischen Armee und ihren Verbündeten gelingen werde, die US-Streitkräfte aus Ostsyrien zu verdrängen und das nordwestsyrische Idlib von den Aufständischen zurückzuerobern. ‚Idlib ist eine wichtige syrische Stadt und wir hoffen, dass es bald befreit wird’, erklärte Ali Akbar Velayati auf einer Pressekonferenz in Damaskus. ‚Die Gegend östlich des Euphrat ist auch bedeutsam. Wir hoffen, dass es bald handfeste Anstrengungen geben wird, diese Gegend zu befreien und die amerikanischen Besatzer zu vertreiben.’“ (Bericht auf Reuters: „Top Iranian official wants U.S. forces driven from east Syria“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login