Iran unzufrieden mit europäischen Rettungsversuchen für Atomdeal

„Der amtlichen Nachrichtenagentur IRNA zufolge erklärte der Chef des iranischen Atomprogramms am Dienstag, die europäischen Vorschläge zur Rettung des Atomabkommens von 2015 nach dem Rückzug der USA genügten Teheran nicht. Sollte der Westen den Iran ausbooten, würde das allen Parteien schaden. Bei einem Treffen mit UNO-Generalsekretär Antonio Guterres habe der Chef der iranischen Atomenergiebehörde Ali Akbar Salehi seine Unzufriedenheit mit den europäischen Vorschlägen zur Rettung des Atomabkommens zum Ausdruck gebracht, so IRNA. Er habe auf die wichtige Rolle des Iran in der Region verwiesen und erklärt, ‚wenn es so weiter geht, wird es nur Verlierer geben‘.“  (Bericht von Reuters: „Iran says Europe’s proposals not enough to save nuclear deal: IRNA“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login