Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Iran: Höchste Zahl an Corona-Neuinfektionen seit Juni

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Iran steigt rasant
Die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Iran steigt rasant (© Imago Images / Xinhua)

Die Behörden im Iran, einem der am stärksten betroffenen Länder im Nahen und Mittleren Osten, warnen vor einer dritten Corona-Welle.

Parisa Hafezi, Reuters

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Iran ist von Sonntag auf Montag um 3.341 angestiegen, was den höchsten Anstieg der Fälle pro Tag seit Anfang Juni darstellt. Die Gesamtzahl der Fälle habe sich damit auf 425.481 erhöht, sagte die Sprecherin des Gesundheitsministeriums am Montag im Staatsfernsehen. Sima Sadat Lari erklärte, dass am Sonntag 177 Menschen gestorben seien, wodurch die offizielle Zahl der Todesopfer im Iran, einem der am härtesten betroffenen Länder im Nahen Osten, auf 24.478 angestiegen sei.

Der stellvertretende iranische Gesundheitsminister Iraj Harirchi sagte letzte Woche, das ganze Land befinde sich in Alarmstufe Rot, da die täglichen Todesfälle und die Zahl der Fälle alarmierend zunähmen. Iranische Gesundheitsbeamte haben vor einer dritten Welle der Pandemie gewarnt, während die Regierung den Anstieg der Infektionen zum Teil auf die abnehmende Bereitschaft der Öffentlichkeit zurückführt, die Gesundheitsvorschriften einzuhalten.

(Aus dem Artikel Iran records highest daily coronavirus cases since early June“, der bei Reuters erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Werbung

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren