Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Iran verstärkt Uran-Anreicherung

Parlamentssitzung im Iran, Zentrifugen zur Urananreicherung
Parlamentssitzung im Iran, Zentrifugen zur Urananreicherung (© Imago Images / Poolfoto, ZUMA Wire)

Als Reaktion auf die Tötung des Atomwissenschaftlers Mohsen Fakhrizadeh beschloss das iranische Parlament ein Gesetz zur Erhöhung der Urananreicherung und die Ausweisung der Nuklearinspektoren.

Farnaz Fassihi / David E. Sanger, New York Times

Der Iran reagierte am Mittwoch auf die Tötung seines führenden Atomwissenschaftlers mit der Verabschiedung eines Gesetzes, das eine sofortige Erhöhung seiner Urananreicherung auf einen Grad anordnet, der näher an waffenfähigem Brennstoff liegt. Die Bestimmung verlangt auch die Ausweisung internationaler Nuklearinspektoren, falls die amerikanischen Sanktionen nicht bis Anfang Februar aufgehoben werden, was eine direkte Herausforderung für den designierten Präsidenten Joseph R. Biden Jr. darstellt.

Es war nicht klar, ob es sich bei der Aktion um die gesamte iranische Reaktion auf die Tötung von Mohsen Fakhrizadeh handelte, den die amerikanischen und israelischen Geheimdienste als führende Kraft bei den bisherigen Bemühungen Teherans zur Entwicklung einer Atomwaffe betrachteten, oder ob noch weitere folgen werden. Iranische Politiker haben geschworen, seine Ermordung zu rächen.

Das neue Gesetz ordnet an, dass die iranische Atomenergiebehörde die Anreicherung von Uran unverzüglich wieder auf einen Grad von 20 Prozent aufnimmt, womit das iranische Programm wieder jenen Höchststand erreichen würde, der vor dem 2015 mit der Obama-Regierung erzielten Atomabkommen bestand.

Werbung

Auf dieses Niveau angereichertes Uran würde den Iran in die Lage versetzen, seinen gesamten Lagerbestand innerhalb von sechs Monaten auf Atomwaffenqualität umzustellen. (…) In der Fernsehübertragung ist zu sehen, wie die Abgeordneten im Plenarsaal die Fäusten reckten und „Tod für Israel“ und „Tod für Amerika“ Israel riefen, nachdem der Gesetzentwurf verabschiedet worden war.

(Aus dem Artikel „Iran Moves to Increase Uranium Enrichment and Bar Nuclear Inspectors“ der zuerst in der New York Times erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren