Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Irakische Polizei tötet Demonstranten mit Tränengasgranaten

Tränengaseinsatz aud dem Tahrir-Platz in Bagdad
Tränengaseinsatz aud dem Tahrir-Platz in Bagdad (© Imago Images / Xinhua)

Die von den Sicherheitskräften eingesetzten Tränengasgeschosse führen aufgrund ihrer Größe zu vielen Opfern untern der Protestierenden.

Nick Waters, Bellingcat

In den letzten Wochen hat der Irak erhebliche Unruhen erlebt, nachdem Demonstranten auf die Straße gegangen waren, um gegen den Mangel an Arbeitsplätzen, die schlechten öffentlichen Dienste und die weit verbreitete Korruption zu protestieren. Zahlreiche Demonstranten wurden bei den blutigen Niederschlagungen getötet, bei denen scharfe Munition gegen Demonstranten eingesetzt wurde. Einige der von diesen Demonstranten aufgenommenen Aufnahmen scheinen zu zeigen, wie unbewaffnete Protestteilnehmer gezielt angegriffen werden.

Die Demonstranten wurden jedoch nicht nur durch den Einsatz von scharfer Munition getötet, sondern auch durch den Einsatz von „weniger tödlichen“ Waffen, in diesem Fall 40-mm-Tränengasgeschosse. Obwohl die Tränengasgranaten einen Reizstoff – meistens CS-Gas – verströmen, wurden sie auch direkt auf Demonstranten abgefeuert, was zu schrecklichen Verletzungen und häufig zum Tod führte. Kurz gesagt: Diese „weniger tödlichen“ Geschosse sind für die Sicherheitskräfte zu einer Möglichkeit geworden, tödliche Gewalt anzuwenden, ohne auf scharfe Munition zurückgreifen zu müssen. (…)

Wie Amnesty International feststellte, sind die im Irak eingesetzten 40-mm-Granaten weitaus schwerer als die von vielen anderen Sicherheitskräften eingesetzten 37-mm-Granaten und haben eindeutig zu schweren Verletzungen und Todesfällen geführt. Angesichts es massenhaften Einsatzes dieser 40-mm-Granaten durch die irakischen Sicherheitskräfte, ist es nicht verwunderlich, dass so viele Demonstranten durch die beschriebene Munitionen getötet, oder schwer verwundet wurden.

Iraqi Protesters Are Being Killed By “Less Lethal” Tear-Gas Rounds

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren