Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Irak

Iraks Premier lässt Khomeini-Plakat in Bagdad entfernen

Bagdad: Iraks Premier befiehlt Beseitigung von Khomeini-Poster

Der irakische Premierminister hat angeordnet, eine Werbetafel mit zentralen iranischen Politikern am Eingang des Viertels al-Adhamiya in Bagdad zu entfernen.

Das Dorf Kesta im Irak musste wegen türkischer Angriffe evakuiert werden

Türkischer Luftangriff: Dorf im Nordirak muss evakuiert werden

Das Dorf Kesta im Amedi-Distrikt von Duhok wurde nach schweren türkischen Bombardements evakuiert, sagte der Dorfchef am späten Dienstagabend gegenüber Rudaw.

Israelisches Frachtschiff wird von einem „Zulfiqar“ versenkt: dem Schwert von Imam Ali ibn Abi Talib, das an die Schlacht von Khaybar (628 n.Chr.) erinnern soll

Pro-iranische Milizen im Irak drohen, israelische Ziele anzugreifen

Während sie den Angriff auf einen israelischen Frachter feierten, schworen schiitische Milizen, dass die Attacken, die noch folgen sollen, weitaus schlimmer würden.

In Mossul gefundenes Geld, Gold und Silber des Islamischen Staates

Mossul: Irakische Polizei findet 1,5 Millionen Dollar des Islamischen Staates

Wie das irakische Innenministerium mitteilte, hat die Polizei in Mossul vom Islamischen Staat verstecktes Gold und Silber im Wert von über 1,5 Millionen Dollar gefunden.

USa ziehen Kampftruppen aus dem Irak ab

USA ziehen Kampftruppen aus dem Irak ab

Die internationale Koalition wird sich zukünftig nur noch auf Ausbildungs- und Beratungsaufgaben für die irakische Armee konzentrieren.

Sicherheitskräfte in Kirkuk im Nordirak

Nordirak: Islamischer Staat plante großen Selbstmordanschlag in Kirkuk

Einem durchgesickerten Dokument zufolge haben Sicherheitskräfte in Kirkuk Terroranschläge des Islamischen Staates auf das Gericht und ein Gefängnis vereitelt.

Shadi Nawzad protestierte gegen das Vorgehen der Sicherheitskräfte in Sulaimaniyya

Kurdische Parlamentarierin verurteilt Aktion gegen Homosexuelle in Sulaimaniyya

Shadi Nawzad vom Menschenrechtsausschuss des Parlaments der Region Kurdistan: Das Vorgehen der Sicherheitskräfte ist ein Verbrechen.

Die Stadt Sulaimaniyya in Irakisch-Kurdistan

Irakisch-Kurdistan: Sicherheitskräfte gehen gegen Homosexuelle vor

Vergangenen Donnerstag starteten die Sicherheitskräfte in Sulaimaniyya eine Operation, mit der sie gegen Homosexuelle in der Stadt vorgehen.

Die pro-iranischer Volksmobilisierungseinheiten spielten, wie hier in Fallujah, eine große Rolle bei der Befreiung des Irak vom Islamischen Staat. (© imago images/UPI Photo)

Irak: Islamisten gegen Islamisten

Im Irak attackieren Zellen des Islamischen Staats immer wieder irantreue Milizen.

Auch kurdische Peshmerga-einheiten waren an der irakischen Militäroperation beteiligt

Militäroperation gegen Überreste des Islamischen Staates im Irak

Der Irak gab am Mittwoch bekannt, dass er während einer 14-tägigen Operation im Makhmour-Gebirge mindestens 27 Kämpfer des Islamischen Staates getötet hat.

F-15-Kampfflugzeug der US Air Force

US-geführte Koalition zerstört 85 IS-Verstecke im Irak

Das angegriffene Gebiet, das dem IS als Rückzugsraum dient, liegt im Gebiet zwischen den Stellungen kurdischer Einheiten und der irakischen Armee im Süden.

Gedenkfeier am Jahrestag des Giftgasangriffs auf Halabja

33 Jahre nach Saddam Husseins Giftgasangriff auf Halabja

Am 16. März 1988 griffen Truppen des irakischen Baath-Regimes die kurdische Stadt Halabja mit Giftgas an, die Folgen sind bis heute zu spüren.

Proteste gegen Einbindung islamischer Richter in Basra

Irak: Proteste gegen Einbindung islamischer Rechtsgelehrter in Obersten Gerichtshof

Kritiker befürchten, dass religiöse Richter, das Gericht in ein Pendant der IS-Gerichte bzw. der iranischen „Herrschaft der Rechtsgelehrten“ verwandeln könnten.

Seit 2019 reißen die Proteste im Irak nicht ab

Irak: Demonstranten in Nadschaf fordern Rücktritt der Lokalregierung

Am Sonntag ereigneten sich in der zentralirakischen Stadt Nadschaf zum zweiten Tag in Folge gewaltsame Zusammenstöße zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften.

Flüchtlingslager in der Provinz Garmiyan in Irakisch-Kurdistan

Irak: Schiitische Milizen lassen Sunniten nicht zurückkehren

7 Jahre nach der Befreiung vom IS können die nach Irakisch-Kurdistan Vertriebenen nicht in ihre von den „Volksmobilmachungskräften“ besetzte Heimat zurückkehren.

Der Sprecher der US-geführten Koalition im Irak, Oberst Wayne Marotto

Kurz vor Papstbesuch im Irak: Raketenangriff auf US-Basis

Am Mittwochmorgen erklärten irakische Sicherheitskräfte, dass zehn Raketen der Type „Grad“ die Ain al-Assad-Basis getroffen haben.

Jesidin bei Gedenkrede zum Jahrestag des Völkermords durch den Islamischen Staat

Irak erkannt Genozid an Jesidinnen an

Das irakische Parlament hat ein Gesetz erlassen, das Überlebenden des Völkermords durch den Islamischen Staat finanzielle Unterstützung zukommen lässt.

Der türkische Botschafter im Irak, Fatih Yildiz, findet die Ermahnungen durch seinen iranischen Amtskollegen mehr als entbehrlich. (© imago images/Xinhua)

Der Iran fordert Respekt vor der irakischen Souveränität?

Der türkische Botschafter im Irak schäumt: Der Iran sei der Letzte, der andere über die irakische Souveränität belehren sollte.