Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Irak: Motorradbombe tötet vier Menschen in Basra

Anschlagsort in der südirakischen Stadt Basra
Anschlagsort in der südirakischen Stadt Basra (Quelle: Twitter)

Beamte beschuldigen den Islamischen Staat, die Bombe in der südirakischen Stadt gezündet zu haben, wo das bislang letzte solche Attentat im Jahr 2017 stattgefunden hatte.

Aref Mohammed, Reuters

Eine Bombe tötete am Dienstag in der südirakischen Stadt Basra vier Menschen. Es war der erste Anschlag dieser Art seit Jahren in einem Teil des Irak, der sich einer relativen Stabilität erfreut. Ein hochrangiger Beamter erklärte, dass Kämpfer des Islamischen Staates (IS) für den Anschlag verantwortlich gemacht werden.

Die Explosion in der Nähe eines großen Krankenhauses in der mehrheitlich schiitischen Stadt wurde mit einem mit Sprengstoff präparierten Motorrad ausgeführt, wie das Militär in einer Erklärung unter Berufung auf vorläufige Informationen mitteilte.

Niemand übernahm unmittelbar die Verantwortung, doch der Gouverneur von Basra, Asaad al-Edani, sagte gegenüber Reportern: „Die Explosion trägt die Fingerabdrücke von Daesh“, wobei er die arabische Abkürzung für den Islamischen Staat verwendete.

Bombenanschläge in der Region Basra sind selten. Der letzte größere Anschlag fand 2017 statt; damals erklärte sich der Islamische Staat für verantwortlich. Normalerweise aber haben die Behörden das Gebiet, in dem der Großteil des Öls des OPEC-Mitglieds Irak gefördert und exportiert wird, fest im Griff. (…)

Der Gouverneur kündigte drei Trauertage an. (…) Aus Polizei- und Krankenhauskreisen erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters, dass neben den vier Todesopfern noch weitere 20 Personen verletzt wurden.

Der Irak erklärte im Dezember 2017 den Sieg über den Islamischen Staat, nachdem er ihn mit Hilfe einer von den USA angeführten Koalition und vom Iran unterstützten Milizen aus weiten Teilen des Gebiets vertrieben hatte, in dem die militante Gruppe ihr selbsternanntes islamisches Kalifat ausgerufen hatte.

Der Islamische Staat verübt jedoch weiterhin sporadische Angriffe, insbesondere im Nordirak, wo er am Sonntag auch kurzzeitig ein Dorf einnahm, bevor er wieder vertrieben werden konnte.

(Aus dem Artikel Motorcycle bomb kills four in Iraq, official blames Islamic State“, der bei Reuters erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren