Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Inside Israel

Rahamim Madmoni (li.) durfte das Kaddisch für seinen 1939 in Silwan ermordteen Vater Shlomo rezitieren

Gedenkfeier für 1939 bei arabischen Unruhen nahe Jerusalem ermordeten Juden

Shlomo Madmoni wurde 1939 in dem „jemenitischen Dorf“ ermordet, das heute zu Jerusalem gehört und mehrheitlich von Palästinenser bewohnt wird.

Gesundheitsminister Edelstein und Premierminister Netanjahu empfangen eine Coronaimpfstoff-Lieferung am Flughafen Tel Aviv

Israel: Corona-Müdigkeit und Kreativität

Israel ist weltweiter Spitzenreiter bei den Corona-Impfungen, zugleich rollte aber eine dritte Welle an, sodass erneut ein strenger Lockdown verhängt wurde.

Antisemitisches Corona-Transparent in Los Angeles

Angriffe auf Israels Impfkampagne: Corona schürt den Antisemitismus

Die demagogischen Angriffe gegen Israel im Zusammenhang mit der israelischen Impfkampagne gegen Corona gehen weiter.

Arabische Juden in einem Ma'abarot-Durchgangslager in Israel

Den arabischen Juden wurde der Zionismus nicht von „weißen“ Juden aufgedrängt

Trotz Rassismus und Diskriminierung, die ihnen in Israel oft entgegenschlugen, ist das Land auch für sie das Resultat der jüdischen nationalen Befreiungsbewegung

Arabisch-israelische Rekruten bei den Israel Defense Forces

Israels Armee mit Rekordzahl arabischer Rekruten

Mit über 1.000 Soldaten meldeten sich im letzten Jahr mehr als als doppelt so viele Freiwillige aus der arabischen Community als in den Jahren zuvor.

Jabarin Muhammad, der millionste Israeli, der gegen Corona geimpft wurde

Impfen gegen Corona ist jetzt in Israel wirklich „in“

Mena-Watch-Korrespondent Ben Segenreich sprach gestern im Puls-24-Interview darüber, warum die Corona-Impfungen in Israel so reibungslos funktionieren.

Netanjahu mit Jabarin Muhammad, dem millionsten Israeli, der gegen Corona geimpft wurde

Netanjahu wirbt um Wählerstimmen arabischer Israelis

Von Yehuda Shlezinger. Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu stellt in Aussicht, im zukünftigen Kabinett einen arabischen Minister ernennen zu wollen.

Bereits mehr als eine Million Israelis wurde gegen Corona geimpft

Netanjahu über Corona-Impfungen: „Wir haben die ganze Welt überholt“

Während Israel weltweiter Spitzenreiter bei den Impfungen ist und bereits zwölf Prozent der Bevölkerung geimpft wurden, steigen auch die Infektionszahlen rasant.

Selbst eine israelische Netflix-Serie stellt für das Rote Kreuz einen Verstoß gegen das Menschenrecht dar

Wenn das Rote Kreuz Israel nicht einmal eine erfolgreiche Netflix-Serie gönnt

Das Rote Kreuz machte sich auf Twitter zum Gespött, nachdem es die israelische Fernsehserie „Fauda“ nach Verstößen gegen die Menschenrechte durchforstet hatte.

Inside Israel

Der Corona-Impf-Turbo – wie machen das die Israelis?

Eine kurze Zeit lang war Israel Weltmeister bei den Corona-Neuinfektionen – jetzt ist Israel haushoch überlegener Weltmeister bei den Impfungen.

Auch in Israel musste wegen steigender Infektionszahlen ein neuer Lockdown verhängt werden

Israel: Das neue Jahr beginnt im Lockdown

Wie viele andere Länder wird auch Israel das neue Jahr wegen Corona in einem neuerlichen Lockdown begrüßen.

Israel hat bislang knapp 400.000 Menschen gegen Corona geimpft

Israel führt weltweit bei Corona-Impfungen

Mit 100.000 Impfungen allein am Sonntag führt Israel vor Bahrain die Liste der Länder mit der höchsten Impfrate weltweit an.

Antisemitismus in den Medien: „Strippenzieher“ Netanjahu beim „Ausmauscheln“ einer Coronaimpfstofflieferung?

Antisemitismus in Corona-Zeiten: Rückkehr mittelalterlicher Legenden

Dass antisemitische Stereotype in der Corona-Krise nicht nur vom lunatic fringe der Gesellschaft herrühren, bewiesen dieser Tage Associated Press und das ZDF.

Israel geht in die nächste Wahl: Pressekonferenz von Premier Netanjahu

Warum Israel schon wieder wählen muß

Nachdem der letzte Versuch eines Aufschubs für die regierenden Parteien wider Erwarten scheiterte, geht Israel im März in die vierte Wahl innerhalb von 2 Jahren.

Premierminister Benjamin Netanyahu und Gesundheitsminister Yuli Edelstein erhielten die ersten Corona-Impfungen in Israel

Israel beginnt am Samstag mit Corona-Impfung

Während erste Spekulationen über die Notwendigkeit eines neuerlichen Lockdowns laut werden, begann in Israel am Wochenende die Impfkampagne gegen das Corona-Virus.

Der Vorsitzende des Hohe Arabische Beobachtungskomitees in Israel Mansour Abbas.

Gewalt unter arabischer Bevölkerung Israels forderte heuer 111 Todesopfer

Von Daniel Siryoti. „Die arabische Community blutet buchstäblich aus und es wird nichts getan“, sagt der Vorsitzende des Hohen Arabischen Beobachtungskomitees.

Hanukkah-Lichtinstallation im Hafen von Tel Aviv

Israel: Hanukkah feiern in Zeiten der Corona-Krise

Dieses Jahr stehen die Hanukkah-Feiertage in Israel natürlich auch ganz unter dem Einfluss der weltweiten Corona-Pandemie.

Der bisherige Likud-Politiker Gideon Sa'ar will eine eigene Partei gründen

Eine Partei ohne Namen mischt Israels Innenpolitik auf

Angesichts Sa’ars Ankündigung, den Likud zu verlassen und eine eigene Partei zu gründen, ist die Preisfrage, ob es jetzt überhaupt noch zu Neuwahlen kommen wird.