Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Folter und Misshandlungen, Alltag in ägyptischen Gefängnissen

In einem Gefängnis stationierte ägyptische Polizisten
In einem Gefängnis stationierte ägyptische Polizisten (© Imago Images / Xinhua)

Ein Bericht von Amnesty International hebt die erschütternden Zustände in ägyptischen Haftanstalten hervor, wobei in Corona-Zeiten die immense Überbelegung zu einem besonderen Problem wird.

Der Spiegel

Für den Bericht werden die Hafterfahrungen von 67 Menschen aus drei Frauen- und 13 Männergefängnissen in sieben ägyptischen Gouvernements ausgewertet. Dabei wurden laut Amnesty International massive Menschenrechtsverstöße in ägyptischen Gefängnissen angeprangert.

In einer Bilanz zehn Jahre nach dem Arabischen Frühling beklagte die Menschenrechtsorganisation am Montag, dass in Ägypten Tausende Menschen inhaftiert seien, „die sich an vorderster Front für soziale und politische Gerechtigkeit eingesetzt haben oder die in unfairen Verfahren vor Militärgerichten verurteilt wurden“.

Weiterlesen bei Spiegel: „Folter, Misshandlungen und gezielte Unterversorgung

Werbung

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren