Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Französisches Parlament: „Antizionismus ist Antisemitismus“

Französisches Parlament erklärt: Antizionismus ist Antisemitismus
Französisches Parlament erklärt: Antizionismus ist Antisemitismus (Quelle: Twitter / StandWithUs)

Die französische Nationalversammlung hat am Dienstagabend eine historische Resolution angenommen, in der es heißt, dass der Antizionismus eine neue und moderne Form des antisemitischen Hasses auf das jüdische Volk ist.

Yoni Kempinski, Arutz Sheva

Die Resolutionsannahme erfolgte nach einer Reihe von Ablehnungen und einer hitzigen öffentlichen Debatte über den Vorschlag.

Der französische Abgeordnete Meyer Habib stellte während der Diskussion für und gegen das Gesetz die Position seiner Partei, der Union der Demokraten und Unabhängigen, dar. In einer ergreifenden Rede wiederholte Habib die Verbindung zwischen dem jüdischen Volk und dem Land Israel und erklärte, warum die Annahme des Vorschlags nicht nur für Juden wichtig ist: „Die französische Politik gegen den Antisemitismus ist ein Misserfolg. Antisemitische Angriffe nehmen überhand. Zwölf Franzosen wurden seit 2003 ermordet, weil sie Juden waren. Die Hälfte der rassistischen Angriffe in Frankreich wurde gegen Juden verübt, obwohl sie weniger als ein Prozent der Bevölkerung ausmachen. Angesichts dieses drängenden [Problems] gab es bisher viele Worte, aber nur wenige Taten“, sagte Habib. (…)

„Dem Antizionismus geht es nicht darum, die israelische Politik zu kritisieren. Er ist eine obsessive Verteufelung und der Missbrauch antirassistischer und antikolonialer Rhetorik, um Juden jeglicher nationalen Identität zu berauben.“

Historic decision in France

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren