Hamas-Delegation zu Besuch im Iran

Isamel Haniyeh (Photo: Joe Catron, CC BY-NC 2.0)

„Der Chef des Politbüros der Terrororganisation Hamas, Ismail Haniyeh, sagte am Samstag, er hoffe, dass der Besuch einer hochrangigen Hamas-Delegation am Wochenende in Teheran‚ ‚wichtige Ergebnisse‘ liefern würde, wie eine Hamas-Pressemitteilung auf der Internetseite der Terrororganisation berichtete. (…) Haniyeh nutzte auch die Gelegenheit, um ein Treffen zwischen dem bahrainischen Außenminister und israelischen Beamten in den USA sowie offizielle Besuche von Beamten aus Israel und den Emiraten in beiden Ländern zu verurteilen.

 Die Delegation, die den Iran besucht, soll mit hochrangigen iranischen Beamten zusammentreffen. Sie wird vom stellvertretenden Vorsitzenden des Politbüros der Hamas-Bewegung, Saleh Arouri, geleitet und umfasst Musa Abu Marzouk, den Leiter des Hamas-Diaspora-Büros Maher Salah, Izzat Al-Rishq, Zaher Jabarinm, Hussam Badran, Usama Hamdan, Ismail Radwan und Khaled Qaddoumi, den Vertreter der Hamas im Iran. Saleh Arouri ist einer der Gründer des Militärflügels der Hamas, der Izzadin al-Qassam Brigaden. Er ist für mehrere blutige Terroranschläge gegen israelische Zivilisten und Soldaten verantwortlich, darunter die Entführung und Ermordung von drei israelischen Jugendlichen im Westjordanland 2014. Im vergangenen November kündigte das US-Außenministerium an, eine Belohnung von 5 Millionen US-Dollar für jede Information zu zahlen, die zu Arouris Gefangennahme führen könnte.“ (Tzvi Joffre: „Hamas delegation visits Iran, Haniyeh hopes for ‚important results‘“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login