Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Erweiterte Suche

Freudenfeiern für den Judenmörder

Von Alexander Gruber

Wie berichtet, rief die Fatah-Partei von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas einen „Tag der Trauer“ für jenen Terroristen aus, der am Sonntag in Jerusalem zwei Menschen erschossen und sechs weitere verletzt hatte. Wie folgende Bilder – die man in hiesigen Medien nicht zu sehen bekommt, könnten sie doch die Erzählung von den vom stockenden Friedensprozess enttäuschten Palästinensern konterkarieren – zeigen, sind allein in Ostjerusalem unzählige Menschen dem Aufruf gefolgt und haben eine Gedenkveranstaltung für den Terroristen abgehalten.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und auch im Gazastreifen war wenig Frustration zu sehen. Quds TV, der Fernsehsender der Hamas, die die Verantwortung für den Anschlag übernahm, zeigte vielmehr Bilder von Freudenfeiern, auf denen dem Judenmörder von Jerusalem zu Ehren Süßigkeiten an Passanten verteilt wurden.

 

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren