Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Frankreich

„Wir müssen den islamischen Faschismus bekämpfen“

„She leads a clandestine existence, on the move and under 24-hour guard as France’s most protected woman. Yet Zineb El Rhazoui, the Charlie Hebdo journalist …

Frankreich: Auf dem Weg zu einer judenfreien Nation

Von Robbie Travers Artikel zuerst erschienen bei Gatestone Institute Während der letzten 15 Jahre sind nach Schätzungen Zehntausende von Juden aus Frankreich geflohen. Davon sind …

Islamistische Attentäter: Psychopathologische Interpretation genügt nicht

In einem Interview im Pariser Magazin Telerama resümierte der französische Psychiater und Anthropologe Richard Rechtman unmittelbar nach dem Anschlag von Nizza: ‚Bei einem Psychopathen ist …

Eine vielsagende Auslassung

Von Alexander Gruber Anschläge auf Juden gelten offensichtlich nicht als Terror, da sie, wie es schon nach den Anschlägen aufs Bataclan im November 2015 hieß, …

Französischer Verlag kapituliert vor dem Terror

Im September sollte in Frankreich das umstrittene Buch „Der islamische Faschismus“ von Hamed Abdel-Samad erscheinen. Jetzt will der Verlag das Buch doch nicht veröffentlichen – aus …

Psychopath oder Terrorist? Eine falsche Alternative

„Psychopath oder Terrorist? Als ob es die Wahl gäbe. Als ob nicht alle Terroristen immer auch Psychopathen sind. Als ob die Handlanger der Nazis in …

Spontan durchgedreht? Terror-LKW von Nizza hatte kugelsichere Windschutzscheiben

„At least 84 people were killed when a huge truck drove into crowds celebrating Bastille Day in the French Riviera town of Nice on the …

Französischer Imam: „Schwer, zwischen Islam als Religion und Islamismus als Ideologie zu unterscheiden“

Die Bluttat löse „Entsetzen“ aus. Der „Terrorwahnsinn“ müsse „mit aller Deutlichkeit“ verurteilt werden. Ein solches Verbrechen sei „durch nichts zu rechtfertigen“. Obwohl er sein Amt …

Was wollen Attentäter wie der von Nizza?

„Isn’t it possible that this new kind of terrorism, practiced by neo-Islam, is not related to any particular issue? Isn’t it possible that Bouhelel didn’t …

Nizza-Terror: Ein einsamer Wolf des Jihad?

„Über den Attentäter von Nizza ist bisher wenig bekannt, alles deutet aber auf eine Einzeltat durch einen sogenannten ‚Lone Wolf‘ hin. Der IS hat seine …

Französische Intellektuelle rufen zum Widerstand gegen den radikalen Islam auf

„In der Petition einflussreicher französischer Organisationen und prominenter Intellektueller, die Libération veröffentlicht, werden als vom radikalen Islam Verfolgte auch Taslima Nasreen, der ermordete niederländische Filmemacher …

Die Schlangenölverkäufer der Pariser Antifriedenskonferenz

Von Stefan Frank In Paris fand letzte Woche – sozusagen als Vorprogramm zur Fussballeuropameisterschaft – eine Konferenz statt, die den Nahen Osten befrieden sollte. So …

Warum die französische Sicht des palästinensisch-israelischen Konflikts grundlegend verkehrt ist

Von Florian Markl Frankreich legte vor Beginn der von ihm angestoßenen Konferenz in Paris eine Art Positionspapier zum palästinensisch-israelischen Konflikt vor. Dieser, so wurde daraus …

Französische Nahost-Obsessionen

„Forget unrelenting terrorism, the Hamas-Fatah split, and the consistent Palestinian refusal to recognize Israel as the national home of the Jews, a French pre-summit paper …

Warum Kritik am Islam nicht ‚islamophob‘ ist

„Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst der ‚Islamophobie‘. Einer der Nestoren der linken politischen Philosophie, Michael Walzer, hat letztes Jahr unter dem …

Schwierigste Zeit für Juden in Frankreich seit 1945

„French Jews are experiencing the most difficult situation they have encountered since the end of World War II, the newly-elected president of France’s umbrella of …

Ein verspäteter Sieg für die Dschihadisten

„Vor sechs Monaten stürmten Islamisten ein Konzert der ‚Eagles of Death Metal‘ in Paris. Nun ist die Band wegen kontroverser Statements ihres Frontmannes von zwei …

Ein französischer Minister gibt zu: 100 Orte, in denen schon die Islamisten herrschen

Von Yves Mamou Zweifellos hatte Patrick Kanner, Frankreichs Minister für Städtebau, am 27. März nicht vor, die Wahrheit zu sagen. Er war im Studio des …