Erweiterte Suche

Folge 17 – Die Welt will betrogen sein

Podcast Sandra Kreisler
Podcast Sandra Kreisler

Im Journalisten denkt es so: Wenn hunderttausende im Iran im Trauerlook auf die Straße gehen, dann bedeutet das doch etwas! (…) In einer Diktatur aber, das sollten auch hiesige Journalisten eigentlich wissen und anmerken, sind so große Demonstrationen – gerade wenn sie plötzlich auftreten – praktisch nie echte Volkskundgebungen; denn die wiederum werden dort nicht gar so gern gesehen, was man auch daran merkt, dass kürzlich erst wieder hunderte Menschen, manche sagen sogar über tausend, die an nicht-organisierten und regierungskritischen Demonstrationen im Iran teilnahmen, ermordet wurden: erschossen von den Revolutionsgarden.

Aber darüber liest man hierzulande eher wenig. (…) Nun, die Welt, sie will betrogen sein, drum werde sie betrogen, singt man in einer Operette von Mozart. Und gerade in punkto Iran wird die Welt ganz reichlich betrogen.

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren

Wir sprechen Tachles!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen unabhängigen Blickzu den Geschehnissen im Nahen Osten.
Bonus: Wöchentliches Editorial unseres Herausgebers!

Nur einmal wöchentlich. Versprochen!