Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Mehrere feindliche Drohnen im israelischen Luftraum

Kleinere und leistungsstärkere Drohnen bereiten nicht nur den IDF Kopfzerbrechen. (© imago images/Addictive Stock)
Kleinere und leistungsstärkere Drohnen bereiten nicht nur den IDF Kopfzerbrechen. (© imago images/Addictive Stock)

Drohnen werden immer leistungsstärker und leichter verfügbar. Zuletzt gab es in Israel binnen zweier Tage gleich drei Mal Drohnenalarm.

In weiten Teilen des Nordens von Israel wurden am gestrigen Freitagmorgen zum ersten Mal seit mehreren Monaten die Raketenalarmsirenen aktiviert. Wie das israelische Militär erklärte, war eine Drohne vom Libanon aus in den israelischen Luftraum eingedrungen. Sofort seien Abfangjäger und Kampfhubschrauber aufgestiegen, eine Batterie des Raketenabwehrsystems Iron Dome habe eine Rakete in Richtung der Drohne abgefeuert, ihr Ziel aber verfehlt. Das unbemannte Luftfahrzeug sei nach wenigen Minuten wieder in den Libanon zurückgekehrt.

In den Tagen zuvor gab es gleich mehrere Vorfälle mit feindlichen Drohnen. Am Donnerstag schoss die israelische Armee eine Drohne der Hisbollah aus dem Libanon ab. Am selben Tag fing die Armee auch eine Drohne der Hamas ab, die vom Gazastreifen aus nach Israel eingedrungen war.

Der Times of Israel zufolge sind im Jahr 2021 mindestens 74 unbemannte Luftfahrzeuge vom Libanon aus in den israelischen Luftraum gelangt. Der Großteil von ihnen sei von der Luftabwehr vom Himmel geholt worden. Fortschritte in der Technologie und die immer leichtere Verfügbarkeit von Drohnen bereiten nicht nur den israelischen Streitkräften zunehmendes Kopfzerbrechen.

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren