Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Erweiterte Suche

Fatah-Zentralkomiteemitglied: Israel soll westliche Vorherrschaft über Erdöl sichern

Mitgied des Fatah-Zentralkomitees, Abbas Zaki
Mitgied des Fatah-Zentralkomitees, Abbas Zaki (© Imago Images / Kyodo News)

Israel sei ein Instrument des Westens, das die arabische Einheit verhindern solle, und die „Palästinenser seien eine „fortschrittliche Armee in den Eingeweiden dieser grässlichen Bestie.“

MEMRI TV

In ein Rede sagte Fatah-Zentralkomiteemitglied Abbas Zaki, dass Israel in Uganda oder Argentinien hätte gegründet werden können, aber die Entdeckung von Öl in Saudi-Arabien habe die kolonialistischen Länder dazu veranlasst, eine „menschliche Barriere“ im Nahen Osten zu errichten, um die arabische Einheit zu verhindern und die arabische Gesellschaft an ihrer Entwicklung zu hindern.

In seiner am 30. November 2021 vom YouTube-Kanal Parliamentarians for AlQuds hochgeladenen Rede erklärte Zaki, dass die Vereinigten Staaten weiterhin garantierten, dass Israel die „Oberhand“ in der Region behält. Die Palästinenser seien eine „fortschrittliche Armee in den Eingeweiden dieser grässlichen Bestie.“

(Aus dem Artikel Fatah Central Committee Member Abbas Zaki: The Palestinians Are an Army in the Belly of the Ghoulish, U.S.-Backed Beast; We Are Victims of ARAMCO’s Discovery of Oil in the Region“, der bei MEMRI TV erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Werbung

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren