Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Search and Views Navigation

Veranstaltung Views Navigation

Januar 2020

Mena-Watch-Gespräch in Wien: Ein Arabischer Frühling 2.0?

20. Januar, 19:0021:00
Republikanischer Club – Neues Österreich, Rockhgasse 1
Wien, Wien 1010 Austria
+ Google Karte anzeigen

Gespräch mit Thomas von der Osten-Sacken: Sind die anhaltenden Demonstrationen im Libanon, im Irak und im Iran ein „Arabischer Frühling 2.0“? Seit einigen Monaten gehen im Libanon, im Irak und im Iran zahlreiche Menschen auf die Straßen, um trotz massiver Repression gegen herrschende Missstände zu demonstrieren. Was sind die Gründe für diese Proteste? Wogegen richten sie sich? Haben sie das Potential, tiefgreifende Veränderungen zu bewirken? Wer beteiligt sich an ihrer Niederschlagung? Was hat das iranische Regime mit diesen Entwicklungen zu…

Erfahren Sie mehr »

Alex Feuerherdt: Die unheimliche Popularität der „Israelkritik“

21. Januar, 18:0021:00
Liberale Jüdische Gemeinde Hannover, Fuhsestraße 6
Hannover, Germany
+ Google Karte anzeigen

Mehr als ein Viertel der Deutschen vertritt derzeit einer Umfrage zufolge die Ansicht: „Bei der Politik, die Israel macht, kann ich gut verstehen, dass man etwas gegen Juden hat.“ Gar fast 40 Prozent stimmen der Aussage zu: „Was der Staat Israel heute mit den Palästinensern macht, ist im Prinzip auch nichts anderes als das, was die Nazis im Dritten Reich mit den Juden gemacht haben.“ Als sich Israel im Sommer 2014 einmal mehr gegen den Raketenterror der Hamas verteidigte, kam…

Erfahren Sie mehr »

Februar 2020

Wien: »Islamophobie« – Ein Begriff in der Kritik (Podiumsgespräch)

4. Februar, 18:0021:00
Weltmuseum | WMW-Forum, Heldenplatz
Wien, 1010 Austria
+ Google Karte anzeigen

Philosoph Pascal Bruckner, Politikwissenschaftlerin Nina Scholz und Autor Gerhard Weinberger in einer kritischen Betrachtung des Begriffs "Islamophobie" und der Notwendigkeit einer konstruktiven Debatte zum Islam. Vertreter der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGÖ) wurden angefragt. Pascal Bruckner ist französischer Philosoph, Autor und Gastprofessor in den USA (San Diego, New York, Texas). Er veröffentlichte zahlreiche Bücher, die in rund 30 Ländern publiziert wurden. Sein aktuelles Buch (2017) ist „Un racisme imaginaire. La Querelle de l’islamophobie“ („Ein imaginärer Rassismus – Der Streit um…

Erfahren Sie mehr »

Alex Feuerherdt: Die israelischen Siedlungen – Haupthindernis für den Frieden in Nahost?

6. Februar, 18:0020:00
Universität Münster, Fürstenberghaus, Domplatz 20-22
Münster, Germany
+ Google Karte anzeigen

Es gehört zu den scheinbar unumstößlichen Gewissheiten in der Nahostdebatte, dass die israelischen Siedlungen im Westjordanland das Haupthindernis für den Frieden in der Region sind. Sie seien gemäß dem Völkerrecht illegal, verschlechterten die Aussichten auf eine Zweistaatenlösung und beförderten die „Gewaltspirale“, heißt es. Aber stimmt das auch? Ist diese Einschätzung in politischer und rechtlicher Hinsicht tatsächlich so eindeutig, wie die Kritiker der israelischen Siedlungspolitik glauben? In seinem Vortrag wird Alex Feuerherdt die erwähnten Annahmen prüfen und dabei auch weiteren Fragen…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren