Erweiterte Suche

Erst Vorbild, dann Gefahrenzone – hat Israel beim Corona-Management etwas falsch gemacht?

Man kann es nicht mehr hören, aber man muss darüber sprechen – Corona ist einfach das Thema in Israel, das alle anderen Themen aussticht. Corona ist wirklich wichtiger als alles andere, und es hängt mit allem anderen zusammen.

In den ersten Monaten der weltweiten Krise schien Israel ein Modellfall zu sein. Israel hatte früh und entschlossen reagiert, schon im Januar hatte es erste Maßnahmen gegeben. Die Statistik der Infektions- und Todesfälle sah dann im Vergleich sehr günstig aus. Aber seit ein paar Wochen gilt Israel mehr und mehr als schlechtes Beispiel, womöglich als Corona-Gefahrenzone. Was ist da passiert, und was ist da dran?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren

Wir reden Tachles!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren!

Nur einmal wöchentlich. Versprochen!