Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Britische Muslimbrüder finanzieren Islamisten-Zentrum in Berlin

Demonstration von Sympathisanten der Muslimbruderschaft in Berlin
Demonstration von Sympathisanten der Muslimbruderschaft in Berlin (© Imago Images / Christian Mang)

In Berlin wurde mit Geld aus Großbritannien ein islamisches Zentrum errichtet, in dem auch Vereine untergebracht sind, die vom Verfassungsschutz beobachtet werden.

Dirk Banse / Martin Lutz / Uwe Müller, Welt am Sonntag

Nach Recherchen von WELT AM SONNTAG hat eine Stiftung namens Europe Trust im Berliner Wedding eine Immobilie für vier Millionen Euro erworben. Dort sind mehrere Vereine und Gruppierungen eingezogen, die vom Verfassungsschutz in Bund und Ländern beobachtet werden.

Laut Behörden zählen sie zum Umfeld der radikalen Muslimbruderschaft. Gleiches gilt für den Europe Trust, der im mittelenglischen Markfield ansässig ist.

Anhänger der international vernetzten Bruderschaft zählen zum sogenannten legalistischen Islamismus. Sie lehnen Terrorismus ab und geben sich gesetzeskonform. Tatsächlich wollen sie langfristig aber einen Gottesstaat nach den Regeln der Scharia errichten. (…)

Der Verfassungsschutz fordert von der Politik mehr Möglichkeiten, um Geldströme in der Szene erforschen zu können.

Weiterlesen in der Welt am Sonntag: „Ein Islamistenzentrum in Berlin – finanziert mit Geld aus England

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren