Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Deutsche Prioritäten: Palästinenser ja, Taiwan nein.

Auswärtiges Amt: Keine Flagge Taiwans aber eine der palästinensischen Gebiete
Auswärtiges Amt: Keine Flagge Taiwans aber eine der palästinensischen Gebiete (Quelle: Twitter)

Auf der Website des deutschen Außenministeriums findet sich keine Flagge des Staates Taiwan, während die nichtstaatlichen palästinensischen Gebiete mit einer Fahne vertreten sind. Diese Einseitigkeit löste bei der taiwanesischen Regierung und in den sozialen Medien Empörung aus.

Benjamin Weinthal, Jerusalem Post

Taiwan News berichtete am Montag, „dass Deutschland unter seiner Auflistung Taiwans auf der Website des Außenministeriums die Flagge des Landes kurzerhand durch ein leeres, weißes Rechteck ersetzt hat – was einen Reporter zu der Frage veranlasste, ob es sich um eine weiße Flagge der Kapitulation gegenüber Chinas handele.“

Laut Taiwan News fragte ein Reporter einen Sprecher des deutschen Außenministeriums Rainer Breul: „Seit wann wird die Flagge Taiwans auf der offiziellen Website des deutschen Außenministeriums nicht mehr verwendet?“ Weiter fragte er, warum die palästinensische Flagge immer noch auf der Website zu finden ist, obwohl es sich hierbei nicht um ein offiziell anerkanntes Land handelt. Eine Antwort konnte Breul nicht geben. (…)

Auf einer Pressekonferenz zur Entfernung der taiwanesischen Flagge befragt, sagte Breul, dass „es sich nicht um eine aktuelle Änderung handelt.“ Breul fügte hinzu: „Sie kennen den Sonderstatus Taiwans, Sie kennen unsere Position, unsere ‚Ein-China-Politik‘. Wir haben keine diplomatischen Beziehungen mit Taiwan, und Taiwan ist kein Land, das wir anerkennen, daher ist dies nicht überraschend. Wenn wir Regionen der Welt vorstellen, unterscheiden wir sie von Ländern, mit denen wir diplomatische Beziehungen pflegen.“

Die Sprecherin des taiwanesischen Außenministeriums, Joanne Ou, sagte am Montag laut Taiwan News, ihr Ministerium halte das Vorgehen Deutschlands für inakzeptabel: „Das wird nur zu unnötigen Missverständnissen bei den Menschen aller Länder führen.“ Ou fügte hinzu: „Wir bringen unsere Hoffnung zum Ausdruck, dass die deutsche Seite das Webdesign des Auswärtigen Amtes in einer gerechteren und konsequenteren Weise anpassen kann, um diskriminierende Missverständnisse zu vermeiden.“

German gov’t removes Taiwan flag, permits Palestinian flag

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren