Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Dänische Bibelausgabe streicht Israel aus dem Neuen Testament

Die Generalsekretärin der Dänischen BibelgesellschaftBirgitte Stokkelund Larsen
Die Generalsekretärin der Dänischen Bibelgesellschaft Birgitte Stokkelund Larsen (© Imago Images / Ritzau Scanpix)

Etwa 60 direkte Verweise auf das Land Israel wurden aus der neuen Übersetzung entfernt, die als Teil des Projekts „Bibel 2020“ veröffentlicht wurde

i24News

Die Dänische Bibelgesellschaft hat in ihrer neuen Ausgabe des Neuen Testaments explizite Hinweise auf Israel entfernt, obwohl es in den Heiligen Schriften etwa 60 Mal erwähnt wird, berichtete 24NYT am Sonntag. Laut der Website bezieht sich die kürzlich von der Organisation herausgegebene Ausgabe von Bibel 2020 im Neuen Testament stattdessen auf das „Land der Juden“.

Beim Durchsehen der Ausgabe fand i24NEWS nur einen einzigen direkten Hinweis auf Israel als geografische Einheit – an der Stelle über die „Ablehnung Jesu in seiner Heimat“ Nazareth (Lukas 4:25 – 4:26), wo Jesus feststellte, dass es in Israel viele Witwen gab, der Prophet Elias aber nach Sidon gesandt wurde.

Gleichzeitig sind in der Übersetzung des Alten Testaments, die im Rahmen des Projekts Bibel 2020 veröffentlicht wurde, direkte Hinweise auf das Land Israel und seine Könige sehr präsent.

Denmark: Israel references removed from New Testament edition

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren