Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Christenverfolgung in Algerien nimmt markant zu

Kirche in Oran (Algerien)
Kirche in Oran (Algerien) (© Imago Images / Le Pictorium)

Seit einem Jahr werden Christen in dem nordafrikanischen Land, das lange als liberal gegenüber nichtislamischen Religionen galt, massiv verfolgt.

Alfred Hackensberger / Maximilian Kalkhof, Die Welt

Insgesamt gibt es rund 125.000 Christen in ganz Algerien, wo der Islam Staatsreligion ist. Der überwiegende Teil der Christen sind Protestanten, sie leben hauptsächlich in der Kabylei, dem traditionell von Berbern bewohnten Gebirge. Die algerischen Behörden gehen seit 2018 systematisch gegen Christen im Land vor. Die Gendarmerie hat inzwischen 16 der insgesamt 42 Kirchen in Algerien geschlossen. Allein in diesem Jahr waren es zehn Gotteshäuser. Mehrere Christen stehen wegen Missionierung und der Vermietung von Gebetsplätzen vor Gericht. Es drohen ihnen hohe Geldstrafen und sogar Gefängnis. (…)

Algeriens Umgang mit religiösen Minderheiten ist in den Fokus gerückt, weil die Verfolgung von Christen 2019 in keinem anderen Land so stark zugenommen hat wie in dem Maghreb-Staat. Das berichtet die evangelikale Organisation Open Doors, die jedes Jahr einen weltweiten Index veröffentlicht. Algerien klomm 2019 von Platz 42 auf 22 (…)

Dass sich die Lage ausgerechnet in Algerien so stark verschlechterte, ist überraschend. Das Land galt in der Region einst als verhältnismäßig liberal, was religiöse Toleranz anbelangte. Der Freiraum, den die evangelischen Christen in der Kabylei genossen, wäre in anderen muslimischen Staaten nahezu undenkbar. (…)

Die Verfolgungswelle traf [Pastor] Benzid und alle anderen Gläubigen unvorbereitet. „Unter Präsident Bouteflika waren wir Christen geschützt, und niemand hätte es für möglich gehalten, dass sich die Situation so drastisch verschlechtert.“ Der Geistliche kann nur eine Erklärung für den abrupten Kurswechsel erkennen. „Es sind die Massenproteste im ganzen Land, und der Staat braucht ein Ablenkungsmanöver. Da eignen wir Christen uns wohl gut als Zielscheibe.“

Christenverfolgung nimmt massiv zu

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren