Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Kategorie: Türkei

Der Streit zwischen der Türkei und Griechenland um Erdgasvorkommen scheint an den Verhandlungstisch zurückzukehren

Erdogan sagt Krieg gegen Griechenland – vorerst – ab

Nachdem die Spannungen zwischen der Türkei und ihrem Nachbarland im Sommer deutlich zugenommen hatten, kommen nun unerwartet versöhnliche Töne aus Ankara.

Erdogan zeigt beim Festakt zur osmanischen Eroberung Konstantinopels den Gruß der Muslimbruderschaft

Erdogans neo-osmanische Politik gefährdet Israel und die Region

Von Israel Kasnett. Der türkische Präsident Erdogan ist ein islamistischer Ideologe, der zusehends als Führer der Achse der Muslimbruderschaft auftritt.

Als Reaktion will die Regierung Fahrgastzahlen in öffentlichen Verkehrsmitteln beschränken

Über 7.000 Corona-Tote in der Türkei

Sowohl die Zahl der täglichen Neuinfektionen als auch der täglichen Todesfälle erreichte kürzlich das Niveau von Mitte Mai 2020.

Der türkische Außenminister Mevlut Cavusoglu

Türkei verurteilt Bahrains Abkommen mit Israel

Das Abkommen versetze dem Kampf für die palästinensische Sache einen schweren Schlag, hieß es in einer Erklärung des Außenministeriums.

Vor 40 Jahren: Militärputsch in der Türkei (Teil 2)

Statt den aufstrebenden Islamismus zu bekämpfen, banden ihn die Putschgeneräle in den türkischen Staat ein – und legten so den Grundstein für Erdoğans Triumph.

Anhänger Erdogans feiern ihr Idol als neuen Sultan

Erdogan: „Keine Macht kann die Türkei stoppen“

In einer Rede in Ankara sagte Erdogan, die Türkei habe keine Armee, sondern sei eine Armee, die bereit sei, Märtyrer im Kampf zu opfern.

Kenan Evren, einer der Anführer des Miltärputsches, der danach Präsdient der Türkei wurde

Vor 40 Jahren: Militärputsch in der Türkei (Teil1)

Wie die Putschgeneräle vom 12. September 1980 zum Wegbereiter des türkischen Islamismus wurden.

Erdogan bei seiner Ansprache anlässlich der Schlacht von Manzikert (heute: Malazgirt)

Erdogan: Türkische Eroberungen bringen Gerechtigkeit in die eroberte Region

Anlässlich des Jahrestags der Schlacht von Manzikert warnte Erdogan, dass zerstört werde, wer sich in türkische Angelegenheiten einmische.

Die Marine spielt neuerdings eine entscheidende Rolle in der türkischen Außenpolitik

Säbelrasseln und Kriegsgeheul: Wie stark ist die türkische Marine?

Während sie seit dem Untergang des Osmanischen Reichs eine eher untergeordnete Rolle spielte, wird die türkische Marine aktuell systematisch aufgerüstet.

Hamas-Führer Haniyeh und der türkische Präsident Erdogan

Erdogan spendiert Hamas-Führern Millionen Dollar in Bargeld

Die USA zeigten sich empört darüber, dass türkische Gelder unter Top-Mitgliedern der Hamas verteilt werden sollen, um terroristische Aktivitäten zu unterstützen.

Erdogans Provokationen gegenüber Griechenland nehmen weiter zu

Erdogan wollte griechisches Schiff versenken lassen

Um sein politisches Überleben zu sichern, bat der türkische Präsident seine Generäle, absichtlich einen Zwischenfall mit Griechenland herbeizuführen.

Die türkische Drohne Bayraktar TB 2 ist ein Exportschlager

Warum die türkische Rüstungsindustrie boomt

Weitgehend unbemerkt vom Westen strebt die Türkei seit über zehn Jahren erfolgreich nach militärischer Autarkie.

Die türkische Wirtschaft leidet unter der Corona-Krise

Corona-Krise hat türkische Wirtschaft fest im Griff

Wie das türkische Statistikamt mitteilte, schrumpfte die Wirtschaft des Landes im zweiten Quartal dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahr um 9,9%.

Treffen Erdogans mit Hamas-Führern in Istanbul am 22. August

Israel kritisiert Türkei wegen Vergabe von Pässen an Hamas-Mitglieder

Ankara hat etwa ein Dutzend Pässe an Mitglieder der Terrorgruppe ausgegeben, erklärte der israelische Geschäftsträger in der Türkei.

Am 21. August verkündet Präsident Erdogan die größten Erdgasfunde in der türkischen Geschichte

Türkei: Frohe Botschaften fürs Volk – Kriegstrommel gegen die Griechen

Verzweifelt und schon fast manisch ist die türkische Führung auf der Suche nach Themen, die sie aus ihrer politischen Sackgasse führen könnten.

Erdogan verkündet auf Pressekonferenz die Möglichkeit einer Einstellung der Beziehungen zu den VAE

Gegen Israel sind Erdogan sogar Kommunisten recht

Wenn sie gegen die Normalisierung mit Israel sind, lassen regierungsnahe Medien in der Türkei sogar Kommunisten zu Wort kommen.

In der Türkei steigt die Angst vor einer zweiten Coronawelle

Angst vor zweiter Corona-Welle in der Türkei

Die türkische Öffentlichkeit ist zunehmend besorgt über die COVID-19-Pandemie, wie eine Umfrage des Forschungsunternehmens Ipsos ergab.

Türkische Militärpatrouille in Nordsyrien

Türkei schickt weiteres Militärmaterial nach Syrien

Die Türkei schickte am Montag Truppen zur Verstärkung ins benachbarte Syrien, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.

Dem ägyptischen Präsidenten ist nur ein Dorn im Auge, dass ägyptische Muslimbrüder in der Türkei Zuflucht fanden. (imago images/Xinhua)

Ägypten und Türkei auf Konfrontationskurs

Sowohl im östlichen Mittelmeer als auch in Libyen nehmen die Spannungen zwischen Ägypten und der Türkei in letzter Zeit deutlich zu.

Das Bohrschiff Fatih war größten Erdgasfund der Türkei beteiligt. (imago images/ZUMA Wire)

Türkei: Großes Erdgasfeld im Schwarzen Meer gefunden

Mit dem größten Gasfund der Geschichte der Türkei will Erdogan das Land zum Energieexporteur machen.

Neues Feindbild: In der Türkei läuft eine Kampagne gegen Joe Biden. (imago images/UPI Photo)

US-Wahl: Warum die türkische Regierung auf Trump setzt und gegen Biden ist

Die Türkei gräbt ein altes Interview aus, um eine Kampagne gegen Joe Biden zu starten. Geht es nach ihr, soll Trump im Weißen Haus bleiben.

Die islamistische Terrororganisation Hamas ist in der Türkei ein gern gesehener Gast. (imago images/UPI Photo)

Ist Istanbul das neue Hamas-Hauptquartier?

Außerhalb des Gazastreifens wird die Luft für die Hamas im arabischen Raum immer dünner. Springt jetzt Istanbul als neues Auslandshauptquartier ein?

Hamas-Chef Ismail Haniyeh zu Gast beim Präsidenten der Türkei. Erdogan betrachtet die Terroristen als „unsere Freunde in Palästina“. (imago images/ZUMA Press)

Türkei: Staatsbürgerschaft für Hamas-Kader

Die Türkei hat hochrangigen Hamas-Mitglieder die Staatsbürgerschaft verliehen. Präsident Erdogan betrachtet die Terroristen als „Brüder in Palästina“.

Eine der Gasbohrschiffe der Türkei im östlichen Mittelmeer. (imago images/Xinhua)

EU fordert Stopp türkischer Gasbohrungen vor Zypern

Die EU stellt sich im Konflikt mit der Türkei um Gasbohrungen im östlichen Mittelmeer hinter Griechenland und Zypern.

Imam-Hatip-Schulen waren ursprünglich zur Ausbildung islamischer Prediger gedacht. (Darwinek/CC BY-SA 3.0)

Türkei: Islamische Imam-Hatip-Schulen werden immer unbeliebter

Die AKP-Regierung zwingt immer mehr widerwillige Schüler in religiöse Schulen, die eigentlich nur der Predigerausbildung dienen sollten.

Wenigstens russische Urlauber kommen wieder in die Türkei. Im Bild ein Küstenstreifen von Antalya. (imago images/VWPics)

Krisenland Türkei: Touristen bleiben weg, Lira stürzt erneut ab

Angesichts des Währungsabsturzes wären Touristen für die Türkei wichtiger als je zuvor. Ob sie noch kommen werden, steht in den Sternen.

In Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans, ist die Türkei ein gern gesehener Gast. (imago images/Pacific Press Agency)

Die Türkei will den Energiemarkt im Südkaukasus aufmischen

Um weniger von russischem Erdgas abhängig zu sein, zelebriert die Türkei ihre Freundschaft zu Aserbaidschan – auch militärisch.

Präsident Erdogan in der in eine Moschee umgewandelten Hagia Sophia. (imago images/Xinhua)

Warum Erdogan sich über internationale Kritik freut

Die Türkei bezahlt einen hohen Preis für die streitlustige Politik Erdogans. Wie lange werden die Wähler das noch mitmachen?

Blick vom Festland der Türkei auf die griechische Insel Kastelorizo. (imago images/Westend61)

Türkei im Mittelmeer immer aggressiver gegen Griechenland

Unter Erdogan arbeitet die Türkei daran, den Vertrag von Lausanne, der u.a. den Grenzverlauf mit Griechenland festlegte, zu revidieren.

Die Yavuz ist nur eines der türkischen Bohrschiffe, die in den Gewässern rund um Zypern Erdgasbohrungen durchführen. (imago images/Xinhua)

Neue türkische Provokationen vor Zypern

Von Stefan Frank. Immer aggressiver bricht die Türkei internationales Recht, um Ansprüche in Gewässern vor Zypern durchzusetzen.

Die Türkei kontrolliert u.a. den Tishreen-Staudamm am Euphrat in Syrien. (imago images/Sebastian Backhaus)

Wie die Türkei Wasser zur Kriegswaffe macht

Nicht zum ersten Mal nutzt die Türkei ihre Kontrolle über Euphrat-Staudämme im Krieg gegen die Kurden in Syrien.

Nach der Ermordung von Pınar Gültekin kam es in der Türkei zu Demonstrationen gegen Gewalt gegen Frauen

Immer mehr Frauenmorde in der Türkei

Während das Jahr 2019 bereits einen Rekordwert an Frauenmorden verzeichnete, wird für 2020 wegen des Corona-Lockdowns mit noch höheren Zahlen gerechnet.

Generalstaatsanwalt Abdurrahman Yalçınkaya und Miniterpräsident Erdogan im Jahr 2008

Warum das Verbotsverfahren gegen die AKP in der Türkei 2008 scheiterte

Es gibt Wendepunkte in der Geschichte, die darüber entscheiden, wie sich bestimmte Entwicklungen vollziehen. Der 30. Juli 2008 gehört in der Türkei sicher dazu.

Erdogan beim ersten Freitagsgebet in der zu einer Moschee umgewidmeten Hagia Sophia

Hagia Sophia: Keine Sternstunde der Menschheit

Aus Sicht des türkischen Präsidenten und seiner Anhänger im In- und Ausland war gestern ein großer historischer Tag: das erste Freitagsgebet in der Hagia Sophia.

1453-2020: Islamisten stellen die Umwidmung der Hagia Sophia in eine Reihe mit der Eroberung Konstantinopels

Hagia Sophia als Moschee: Ein islamistischer Traum wird wahr

Die alte Forderung der türkischen Islamisten ist am Freitag, den 24. Juli 2020 wahr geworden: Die Hagia Sophia ist wieder eine islamische Gebetsstätte.

Erdogan hat sich einen Traum erfüllt: Die Hagia Sophia ist wieder eine Moschee. (imago images/Depo Photos)

Erdogan, ein Islamist? Eine große Überraschung für den „Kurier“

Erdogan ist ein Islamist, der entsprechende Ziele verfolgt – manche Journalisten brauchen ein wenig länger, um zu dieser Einsicht zu gelangen.