Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Kategorie: Syrien

Lehrerinnen in Idlib werden im Umgang mit Corona geschult

Idlib: Erster offizieller Corona-Fall in Nordsyrien

Die Gesundheitsministerin der von der syrischen Opposition geführten Übergangsregierung gab am 9. Juli den ersten Coronavirus-Fall in Nordsyrien bekannt.

Assad ließ in den vom ihm kontrollierten Gebieten Wahlen abhalten, bei denen vom Regime handverlesene Kandidaten antraten

Syriens Präsident Assad lässt Scheinwahlen abhalten

Die Syrer in den von der Regierung kontrollierten Gebieten des Landes stimmten über Kandidaten ab, die sich aus Assad-Loyalisten und Milizionären zusammensetzen

Syriens Außenminister erklärt auf einer Pressekonferenz, dass die US-Sanktionen Assad nicht stürzen werden

Die nächste Runde im Syrienkrieg: Erpressung statt Bomben

Russland und China benutzen Millionen von Menschen als Verhandlungsmasse. Humanitäre Hilfe soll nur gegen Zugeständnisse an Assad erlaubt werden.

Assads Streitkräfte haben wiederholt Chemiewaffenangriffe durchgeführt

Assad versuchte, Technologie für Chemiewaffen in Deutschland zu besorgen

Eine Behörde des syrischen Chemiewaffenprogramms versuchte, in Baden-Württemberg Technologie zu erstehen, die für Massenvernichtungswaffen verwendet werden kann.

In Banken in Idlib werden syrische Pfund durch türkische Lira als Zahlungsmittel ersetzt

Warum Islamisten in Syrien mit Atatürk-Geldscheinen bezahlen

Die Türkei nimmt die Krise der syrischen Währung zum Anlass, die von ihr kontrollierten Gebiete in Nordsyrien mit türkischer Lira zu fluten.

Viel mehr als Personenkult kann das Assad-Regime nicht mehr bieten

Wird Saddam Hussein zum Vorbild für Bashar Assad?

Die Kriegsökonomie des Assad-Regimes ist zusammengebrochen, und ab Mitte Juni tritt der amerikanische Caesar Act mit neuen umfassenden Boykotten in Kraft

Die Hisbollah in Syrien soll in die iranischen Stellungen verlegt worden sein

Beginnt der israelisch-iranische Krieg in Syrien?

Der Iran bereitet sich auf einen Konflikt mit Israel in Syrien vor und will Luftangriffe auf seine Lagerhäuser nicht länger ohne Reaktion hinnehmen.

Das syrische Pfund ist auf einen neuen Tiefstand gefallen

Syriens Währung auf neuem Rekordtief

Am Mittwochabend errichte das syrische Pfund (SYP) einen neuerlichen Tiefststand und notierte bei SYP 2020 zum US-Dollar.

Werbeplakat für Rami Makhloufs Telekommunikationsfirma Syriatel

Assads Cousin begehrt erneut gegen das Regime auf

Der syrische Wirtschaftsmagnat Makhlouf erklärte am Sonntag, dass das Assad-Regime zwinge, seine Gewinne der Regierung zu übergeben.

Der US-Sonderbeauftragte für den Einsatz in Syrien James Jeffrey

USA bestätigen steigende Spannungen zwischen Putin und Assad

Der US-Sonderbeauftragte für Syrien ist überzeugt, dass sich die Beziehungen zwischen Moskau und dem syrischen Präsidenten Assad verschlechtern.

Die alte und neue griechische Botschafterin Tasia Athanasiou und Syriens Präsident Assad

Der Kampf um die Vorherrschaft im östlichen Mittelmeer geht weiter

Warum Griechenland und Zypern die diplomatische Beziehungen zu Syrien wieder aufnehmen.

Der syrische Präsident Bashar al-Assad

Wenn Assad nicht mehr ans Telefon geht (Teil 2)

Assads Cousin Rami Maklouf begehrt öffentlich auf. Der Maklouf-Clan gehört zu den reichsten Familien Syriens, da sie den gesamten Handymarkt kontrolliert.

Der syrische Präsident Bashar al-Assad

Wenn Assad nicht mehr ans Telefon geht (Teil 1)

Im engsten Machtzirkel des syrischen Präsidenten Assad kommt es seit einiger Zeit zu öffentlich ausgetragenen Konflikten. Was steckt dahinter?

Gegen israelische Angriffe ist die syrische Luftabwehr machtlos

Russische Luftabwehr ist gegen israelische Kampfjets wirkungslos

Nicht nur Syrien ist unzufrieden mit der vor Kurzem erst gekauften russischen Luftabwehr, auch der Iran zieht die Konsequenzen aus den israelischen Angriffen.

Israelischer F-16-Kampfjet

Zieht sich der Iran langsam aus Syrien zurück?

Aufgrund der andauernden israelischen Angriffe mehren sich die Anzeichen, dass die Islamische Republik Militärbasen in Syrien räumt und Truppen abzieht.

Die Schlucht von al-Hota im Nordosten Syriens

Massengrab des Islamischen Staates in Syrien entdeckt

Human Rights Watch deckte unlängst auf, dass Kämpfer des Islamischen Staates eine Schlucht im Nordosten Syriens als Massengrab für ihre Opfer benutzten.

Syriens Präsident Bashar al-Assad und sein russischer Amtskollege Putin

Putins Unzufriedenheit mit Assad wächst

Bashar al-Assads scheint an mehreren Fronten mit Moskau uneins zu sein, das zusehends genug von der Kompromisslosigkeit des syrischen Präsidenten zu haben scheint.

Präsident Assads Cousin und Finanzier wandte sich mit einem kritischen Video an die Öffentlichkeit

Reichster Syrer und Assad-Vertrauter muckt gegen den Präsidenten auf

Ein Cousin und Finanzier von Präsident Assad kritisierte den syrischen Machthaber in einem öffentlichen Video scharf.

Sicherung von Proben nach dem Giftgasangriff auf Khan Sheikhun

OPCW-Bericht belegt eindeutig, dass Assad Giftgas eingesetzt hat

Dabei hat das syrische Regime auch Chemiewaffen eingesetzt, die es eigentlich nach der UNO-Resolution von 2013 hätte zerstören müssen.

An der Propagandafront scheint alles eitel Wonne

Warum Assad sich über eine russische Meinungsumfrage Sorgen machen dürfte

Um Assads Popularität stand es seit Jahren nicht gut, und wäre ihm der Iran nicht 2012 zur Seite gesprungen, es wäre wohl schon damals sein Ende gewesen.

Sicherheitsberater von Hafez al-Assad: Der österreichische SS-Hauptsturmführer Alois Brunner

Woher das syrische Regime seine Foltereinrichtungen hat

Die syrische Foltermaschinerie wurde in den 1980er Jahren unter Hafez al-Assad errichtet. Hilfe leiste dabei auch ein österreichischer Nazi.

Zeremonie zu Begrüßung der chinesischen Corona-Hilfslieferung für Syrien

Chinas Corona-Hilfe für Syrien passt in zwei Kartons

Eine Coronavirus-Hilfslieferung aus China traf am Mittwoch in Damaskus ein, nachdem die Krankheit in Syrien ausgebrochen war und viele befürchten, dass sie verheerende Auswirkungen auf den angeschlagenen Gesundheitssektor des Landes haben wird.

Türkische Militärpatouille in Nordsyrien

Corona stoppt Erdogans Vorgehen in Nordsyrien nicht

Trotz der Herausforderungen, die der Ausbruch des Coronavirus mit sich bringt, setzt die Türkei die Militäreinsätze im kurdisch dominierten Nordsyrien fort.

Häftlinge in Assads Gefängnissen sind akut von Corona bedroht

Corona wird in Syriens Gefängnissen wahrscheinlich viele Gegner Assads töten

Es wäre dem Regime wohl gar nicht Unrecht, wenn ein Corona-Ausbruch die Anzahl der politischen Gefangenen in reduzieren würde.

Mitarbeiter des Syrischen Roten Halbmond desinfizieren die Umayyaden-Moschee in Damaskus

Syrien bestätigt ersten Corona-Fall

Das syrische Gesundheitsministerium hat im Staatsfernsehen den ersten offiziell bestätigten Fall von Coronavirus verkündet.

Luftaufnahme des berüchtigten syrischen Foltergefängnisses Sednaya

Angst vor Corona-Ausbruch in syrischen Gefängnissen

Die Situation der unter unmenschlichen Bedingungen Inhaftierten in Syrien könnte sich als katastrophal erweisen, sollte Corona in den Gefängnissen ausbrechen.

Der syrische Präsient Assad und sein russischer Verbündeter Vladimir Putin

Der Syrienkonflikt ist für die USA und Europa verloren

Die Untätigkeit der Westens sorgte dafür, dass Russland, der Iran und die Türkei ihre Ziele in Syrien erreichen konnten.

Zerstörung in Idlib nach russischen Luftangriffen

Satellitenbilder zeigen die Verwüstung der Provinz Idlib in Syrien

Die Analyse von Satellitenbildern im Süden und Osten der syrischen Provinz Idlib lässt darauf schließen, dass große Teile des Gebiets inzwischen unbewohnbar sind.

Der libysche General Haftar und Syriens Präsident Assad

Assad verbündet sich mit ostlibyschem Machthaber Haftar gegen Erdogan

Damaskus und die libyschen Behörden, die gegen die von der UNO anerkannte Regierung sind, vereinbarten ein gemeinsames Vorgehen gegen die türkische „Einmischung“.

Von der Türkei unterstützte Milizionäre in Syrien

Türkei könnte für Kriegsverbrechen syrischer Milizen haften

Laut einem UN-Bericht könnte die Türkei für Kriegsverbrechen verantwortlich gemacht werden, die von ihr unterstützte Milizen in Syrien begangen haben.

Protest in Kafranbel mit Message an die Welt (Freedom House/CC BY 2.0)

Kafranbel: Symbolträchtiger Sieg des syrischen Regimes

Der Ort Kafranbel wurde zu Beginn des Aufstands für seine oft humorvollen Transparente und Schilder weltweit bekannt. Jetzt hat das Regime ihn zurückerobert.

Das al-Karamah-Flüchtlingslager in der Provinz Idlib. (imago images/ZUMA Press)

Was passiert, nachdem Idlib vom Regime zurückerobert wurde?

Der Fall der letzten verbliebenen Rebellengebiete könnte der Beginn einer neuen Phase sein: eines Untergrundkrieges, wie ihn Syrien bisher noch nicht gesehen hat.

Syriens Diktator Bashar al-Assad (imago images/ITAR-TASS)

Warum Assad im Begriff ist, sich militärisch zu Tode zu siegen

Die militärischen Kräfte Assads sind überdehnt, weite Landstriche hat er nur scheinbar unter Kontrolle und die Wirtschaft kollabiert – kurz: Gewinnen sieht anders aus.

Der Schauplatz der Propagandainszenierung in Qamishli (Quelle: Twitter)

Aus dem Propaganda-Lehrbuch: Wie man eine Nahost-Nachricht fabriziert

Im syrischen Kurdengebiet inszenierten Assad-Getreue eine Konfrontation mit US-Soldaten. Das Drehbuch für derartige Propaganda ist altbekannt.

In Syrien erfrieren Flüchtlingskinder (Quelle: Facebook/Ghazwan Assaf)

Immer miteinander reden, während geflüchtete Kinder erfrieren

Während deutsche Außenpolitiker Diplomatie und Gespräche preisen, erfrieren in Idlib Kinder, die von Assads Armee und Russland in die Flucht getrieben wurden.

Die Vorsitzende der Syrischen Liberalen Partei Yasmine Merei

Yasmine Merei – die erste Frau an der Spitze einer syrischen Oppositionspartei

Diese Woche wurde mit der Syrischen Liberalen Partei die erste von einer Frau geführte syrische Oppositionspartei gegründet.