Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Kategorie: Marokko

Proteste in Marokko gegen die Einführung von Studiengebühren

Repression gegen Regierungskritiker in Marokko

Behörden gehen gegen Journalisten und Aktivisten vor, die sich kritisch zur sozialen Lage in dem nordafrikanischen Land äußern und zu Protesten aufrufen.

Marokkos König Mohammed IV.

Marokkanischer König besucht jüdisches Museum in Essaouira

Der Besuch Mohammeds VI. im Haus der Erinnerung und der Geschichte soll die Verbundenheit des Monarchen zur jüdischen Gemeinde Marokkos unterstreichen.

Marokkanische Journalistin wegen Abtreibung zu Gefängnis verurteilt

  Menschenrechtsorganisationen beschuldigen die Regierung, eine kritische Stimme mundtot machen zu wollen. „Eine marokkanische Journalistin wurde wegen eines illegalen Schwangerschaftsabbruchs und vorehelichen Geschlechtsverkehrs zu einem …

„Ich habe abgetrieben“ auf Marokkanisch

  Marokkanische Frauen protestieren gegen die restriktiven Gesetze des Landes bezüglich Sexualität und Schwangerschaftsabbruch. „490 Frauen schrieben in einem in marokkanischen Medien veröffentlichten Manifest, sie …

Shorts als Zeichen des Protests im Kulturkampf gegen Islamisten

Eine kleine Geschichte aus Marokko, die zugleich viel aussagt über Konflikte, sich verändernde Wahrnehmungen, Realitäten und den Kulturkampf in der Region, der oftmals über die …

Seit zwei Jahren auf Sendung: Ein Radio für unverheiratete marokkanische Mütter

Von Stefan Frank Ein marokkanischer Radiosender, der sich an unverheiratete Mütter richtet: Seit zwei Jahren ist Radio Mères en ligne zu hören – über das …

Marokko will Amt der jüdischen Gemeindevertreter wiedereinführen

„Der marokkanische König Mohammed VI. traf diese Woche eine Entscheidung, nach der die Institution der örtlichen Vertreter der jüdischen Gemeinden in Marokko wiedereingeführt werden soll. …

Belagertes Hoceima: Zwei Jahre nach den Massenprotesten in Marokko

„Der erste Eindruck aus der Ferne: Hoceima muss gefährlich sein. Dass die Küstenstadt näher rückt, merkt man daran, dass die Straßensperren der Polizei immer dichter …

Marokko: Gedenken an Terroropfer

„In der marokkanischen Hauptstadt Rabat versammelten sich mehrere hundert Menschen vor den Botschaften von Dänemark und Norwegen. Sie legten Blumen nieder und zeigten rote Schals …

Kamel Daoud: Ich bin das Opfernarrativ leid

„Ich bin ein Mann der es müde ist zu hören, dass wir Opfer sind, dass der Westen unser Scharfrichter und dass er allein für unsere …

Marokko: Diskussion über sexuelle Gewalt geht nach Gesetzerlass weiter

„Die Polizei in Casablanca hat Ermittlungen aufgenommen, nachdem ein Video, in dem zu sehen war, wie ein Mann eine junge Frau sexuell nötigt, in den …

Kritikerinnen: Gesetz gegen Frauengewalt nicht weitreichend genug

„In Marokko ist am Mittwoch nach jahrelangen heftigen Diskussionen ein Gesetz zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen in Kraft getreten. In der letzten Zeit hatten …

Marokkos kosmetisches Gesetz zum Schutz der Frauenrechte

„Einer landesweiten Umfrage zufolge, die 2009 von der obersten staatlichen Plankommission in Marokko durchgeführt wurde, berichteten 40 Prozent der 18- bis 64jährigen Frauen, sie seien …

Droht Marokko ein zweites Syrien zu werden?

„Die Einrichtung einer iranischen Botschaft in Algerien hatte in der arabischen Welt ohnehin schon einige Besorgnis ausgelöst. Doch dann traf Amir Mousavi in dem Land …

Marokko bricht diplomatische Beziehungen zum Iran ab

Von Stefan Frank Marokko beendet die diplomatischen Beziehungen zum Iran. Dies sagte der Außenminister des nordafrikanischen Landes, Nasser Bourita, der Deutschen Presse-Agentur (DPA) in der …

Marokkanischer Menschenrechtsminister: Homosexuelle sind „Müll“

„Der marokkanische Menschenrechtsminister Mustapha Ramid hat homophobe Aussagen verteidigt: Der 58-Jährige erklärte diese Woche, dass er sich nicht für ein Interview am Rande einer Anti-Folter-Konferenz …

Die Grenzen von Marokkos Demokratisierung

„Die Demonstrationen, polizeilichen Repressionen und anhaltende Gewalt in der Stadt al-Hoceima in der nordmarokkanischen Rif-Region rufen bei Marokkanern nicht nur die aufmüpfige Vergangenheit der Region …

Proteste in Marokko flammen wieder auf

„Das harsche Vorgehen gegen Proteste in der von Berbern bewohnten Rif-Region in Marokko gefährdet die Stabilität des Landes. Statt sich mit den legitimen Beschwerden der …

Islam-Kritiker: „Das Europa der Aufklärung existiert nicht mehr“

„Als ich als politischer Flüchtling in Genf ankam, gab es eine Enttäuschung. Ich hatte den Westen idealisiert. Die Entdeckung, dass das Europa der Aufklärung nicht …

Machthaber Marokkos beenden das demokratische Experiment

„In Marokko ist die Demokratie auf dem Rückzug. Dennoch wird im In- und Ausland immer wieder versichert, dass der Staat ungeachtet der Abberufung des ehemaligen …

Aus Marokko vertrieben – wegen einer Filmrolle

„Sie haben keinen Ehemann, aber häufig eine Meinung. Sie rauchen und trinken. Als ‚Huren‘ bezeichnet die Großmutter die Frauen, die in den Hollywood-Filmen mitspielen, die …

Wie Marokko die EU unter Druck setzen will

„Die spanische und marokkanische Presse hat eine ganz andere Erklärung: Die Grenzsoldaten auf marokkanischer Seite würden großzügig wegschauen. Nur so sei es möglich gewesen, die …

Marokko verbietet Verkauf von Ganzkörperschleiern

„Burqa producers and retailers have been issued written warnings of their obligation to cease making and/or selling the garment. They have been further instructed to …

Marokko warnte deutsche Behörden vor Berlin-Attentäter

„Der BND soll der marokkanischen Regierung zufolge bereits seit Monaten von der Gefahr gewusst haben, die von Anis Amri ausging. Der Tunesier steht in dringendem …

Marokko: König bei Wiedereröffnung von Synagoge

„King Mohammed VI of Morocco attended the rededication of the Ettedgui Synagogue in Casablanca. The synagogue and the adjacent El Mellah Museum, which retraces Jewish …

Marokko: Schminktipps – für verprügelte Frauen

„Gewalt gegen Frauen ist in Marokko alltäglich. Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch äußerte sich Anfang des Jahres in einem Brief besorgt über die Lage in …

Marokko: Zwei Mädchen wegen eines Kusses vor Gericht

„Two teenage girls are to go on trial in Morocco on homosexuality charges after they were caught kissing and reported to police. The girls, identified …

Islamismus „light“ in Marokko und Tunesien?

Islamistische Parteien in Marokko und Tunesien sitzen weiter fest im Sattel. Sie geben sich gemäßigt und als Bringer von Stabilität und wirtschaftlichem Aufschwung. Doch ihre …

Brutale Verfolgung von Schwulen in Marokko

„Ismaël [Bakkar] ist Menschenrechtsaktivist, gehört zu MALI, einer marokkanischen Menschenrechtsorganisation, die sich für individuelle Freiheitsrechte einsetzt – unter anderem für die Rechte von Homosexuellen. Die …

Deutschland: Asylrecht für schwule Flüchtlinge aus Marokko

Das Verwaltungsgericht Düsseldorf begründete seine Entscheidung mit der Homosexuellenverfolgung in dem Maghreb-Land, das zum ‚sicheren Herkunftsstaat‘ erklärt werden soll. In einem Urteil vom 26. September …

Ein Cartoon, der Menschen zu Mördern macht

„Well-known Moroccan cartoonist Khalid Geddar has asked for police protection after being threatened for reposting a drawing that led to the murder of a Jordanian …

Marokko: Gesetz definiert uneheliche Kinder als „Bastarde“

„Unverheiratete schwangere Mädchen und junge Frauen in Marokko leben in einer Tabuzone. Sex vor der Ehe gilt als Verletzung der Familienehre. Viele werden von ihren …

Ein Sex-Skandal im islamistischen Milieu

„Marokkos Islamisten sind mit einem Sexskandal konfrontiert. Zwei landesweit als besonders streng bekannte Moralprediger wurden Ende August von der Polizei in einem Auto an einem …

„Wer den Islam kritisiert, ist noch lange nicht islamophob“

„Vor fünf Jahren floh ich aus meinem Heimatland Marokko in die Schweiz, weil mein Leben in Gefahr war, nachdem ich mich öffentlich als Ex-Muslim bekannt …

Urlaubsziele Marokko, Tunesien: Immer mehr Tugendwächter behelligen „unzüchtige“ Frauen

„Den mit Abstand größten Erfolg im ganzen Maghreb haben die Sittenwächter in Algerien erzielt. An den meisten Stränden des Landes, so berichten Beobachter und lokale …

Marokkos oberste Religionshüter fordern die Todesstrafe für Ex-Muslime

„Ein islamisches Rechtsgutachten (Fatwa), das von Marokkos Oberstem Rat der Religionshüter (CSO) veröffentlicht wurde und die Todesstrafe für vom Glauben abgefallene Muslime fordert, hat in …