Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Kategorie: Algerien

Algerien beschuldigt Israel, gewalttätigen Separatismus der Amazigh zu unterstützen

Algerien beschuldigt Israel, separatistische Anschläge zu unterstützen

Die algerischen Sicherheitsbehörden erklärten, sie hätten Anschläge vereitelt, die von einer Separatistengruppe mit ausländischer Hilfe geplant worden seien.

10-jährige Sperre: der algerische Judoka Fethi Nourine

Israelboykott: Algerischer Judoka für 10 Jahre gesperrt

Fethi Nourine wurde vom Internationalen Judoverband bestraft, weil er sich in Tokio zurückgezogen hatte, um nicht gegen den Israeli Tohar Butbul antreten zu müssen.

Algerien bricht dipolamotsichen Beziehungen zu Marokko ab

Wie Israel in die algerisch-marokkanische Rivalität hineingezogen wird

Von Ariel Ben Solomon. Die im Zuge der Abraham-Abkommen erfolgte US-Anerkennung der marokkanischen Souveränität über die Westsahara hat die schwelende Rivalität der beiden Staaten befeuert.

Algeriens ußenminister Ramtane Lamamra

Algerien bricht diplomatische Beziehungen zu Marokko ab

Als Grund nennt Außenminister Lamamra unter anderem den Marokkobesuch von Israels Außenminister, auf dem Lapid sich feindlich gegenüber Algerien geäußert habe.

Algerien zieht seinen Botschafter zu Konsultationen aus Algerien zurück

Algerien ruft Botschafter aus Marokko zurück

Nachdem das Verhältnis bereits wegen der Westsahara schlecht war, verlangte Marokkos Botschafter nun „Selbstbestimmung“ für die Amazigh-Minderheit in Algerien.

Die Parlamentswahlen in Algerien waren eine pseudodemokratische Farce

Algerien: Herrschende Generäle schaffen sich pseudodemokratische Fassade

Die Parlamentswahlen in Algerien waren von Manipulationsvorwürfen und Wahlboykott überschattet. Gewonnen hat das Militär, das der wahre Machthaber im Land ist.

Demonstration der Hirak-Bewegung in Algerien

Algerien verhaftet Aktivisten der Protestbewegung „Hirak“

Algeriens Sicherheitsbehörden gehen erneut gegen Aktivisten des „Hirak“ vor, die für eine Demokratisierung des politischens Systems demonstrieren.

Der von der Polizei in Algerien misshandelte Saïd Chetouane

Algerien: Sicherheitsdienste misshandeln systematisch Oppositionelle

In Algerien werden erneut Polizisten beschuldigt, einen jungen Demonstranten der Demokratiebewegung Hirak auf der Polizeiwache sexuell misshandelt zu haben.

Proteste gegen Inhaftierung eines regimekritischen Bloggers in Algerien

Algerien wirft Regierungskritiker ins Gefängnis

Mit zum Teil gewaltsamen Protesten haben Bürger der algerischen Stadt Ouargla ihre Empörung über das harsche Urteil gegen einen Blogger zum Ausdruck gebracht

Algerische und Amazigh-Flagen auf einer Demonstration in Algier im November 2019

Algerien: Komitee gegen Polizei-Folter gegründet

Algerische Menschenrechtsgruppen, Journalisten und Rechtsanwälte haben ein Komitee zur Bekämpfung der in Algerien weit verbreiteten Folter von Inhaftierten gegründet.

Corona hat die algerische Protestbewegung zum Erliegen gebracht

Algerien: Jagd auf Oppositionelle im Schatten von Corona

Die algerische Regierung nutzt das Abflauen der Proteste in der Corona-Krise, um hart gegen unliebsame Oppositionelle und Aktivisten vorzugehen.

Algerische Schauspielerinnen protestieren mit einem Video gegen die Femizidkultur in ihrem Land

Algerien: Schauspielerinnen gegen Femizide

Im Jahr 2020 ist es in Algerien zu mindestens 54 Morden an Frauen aufgrund ihres Geschlechts gekommen. Die Dunkelziffer liegt viel höher.

Flagge in der Form Algeriens. (© imago images/imagebroker)

Algerien: Kampf um Berber-Sprache in der Verfassung

Eine Sprache der Berber-Minderheit soll als eine Landessprache Algeriens anerkannt werden. Islamisten laufen dagegen Sturm.

„Lieder für die Freiheit“: Internetkonzert für inhaftierte Mitgleider der algerischen Protestbewegung

Algerien: „Lieder für die Freiheit“

Zum Ausklang des Ramadan fand in Algerien ein „Live“-Konzert für inhaftierte Anhänger der Protestbewegung „Hirak“ statt.

Die algerische Regierung verschärft in der Corona-Krise die Repression

Algerien zensiert in der Corona-Krise regimekritische Medien

Im Zuge der Covid-19-Pandemie verschärfen einige arabische Länder die Pressezensur und drohen denen, die angeblich „Fake News“ verbreiten, mit Gefängnis.

Städtischer Angestellter desinfiziert wegen Corona Platz in Algier

Warum die Algerier wegen Corona weniger Weißbrot essen sollen

In den Ländern Nordafrikas wächst angesichts des weltweiten Gesundheitsnotstands durch das Corona-Virus die Furcht vor Lieferengpässen bei Weizen.

Die algerische Regierung führte nur schrittweise Corona-Ausgangssperren ein

Auch die Protestbewegung in Algerien leidet unter Corona

Als sich Corona auszubreiten begann, haben die Aktivisten der Protestbewegung, bekannt als Hirak, ihre Kampagne ins Internet verlegt.

Demonstranten in Algerien demonstrieren seit einem Jahr für ein anderes politisches System (imago images/Hans Lucas)

Algerien: Kein Ende der regimekritischen Proteste

Die algerische Regierung antwortet auf die anhaltenden Demonstrationen mit einer Mischung aus kosmetischen Reformen und Repression – und spielt auf Zeit.

Kirche in Oran (Algerien)

Christenverfolgung in Algerien nimmt markant zu

Seit einem Jahr werden Christen in dem nordafrikanischen Land, das lange als liberal gegenüber nichtislamischen Religionen galt, massiv verfolgt.

Demonstranten in Algerien fordern weitreichende Reformen

Vor der Präsidentschaftswahl protestierten Tausende in der algerischen Hauptstadt gegen die politische Elite.

Algerische Anwälte fordern unabhängige Justiz

„In Algerien haben rund 1.000 Anwältinnen und Anwälte gegen die Übergangsregierung von Abdelkader Bensalah protestiert. Sie demonstrierten vor einem Gerichtsgebäude im Zentrum der Hauptstadt Algier …

Algeriens Verfassungsrat lässt Wahlen verschieben

„Der algerische Verfassungsrat lässt die für den 4. Juli geplante Präsidentschaftswahl verschieben. Der Termin sei nicht zu halten, teilte das Gremium laut der staatlichen Agentur …

Algerien: Was eine Wahlverschiebung für die Proteste bedeuten könnte

„Da die Proteste in Algerien in Bälde zum 14ten Male an einem Freitag stattfinden, die Stadtzentren lähmen und die politische Agenda des Landes nahezu gänzlich …

Algerien: Wird die Armee demokratischen Übergang ermöglichen?

„Als das Bouteflika-Regime zerbrach, stand die Armee wieder im Rampenlicht. Unter dem Druck der Straße drängte [Stabschef] Gaid Salah den Präsidenten dazu, am 2. April …

„Frauenrechte sind der Gradmesser einer Demokratie“

„Trotz der Gefahr für Leib und Leben erheben Algerierinnen auf der Straße oder in den sozialen Medien in dieser angespannten politischen Situation ihre Stimme gegen …

Algeriens Präsident verkündet seinen Rücktritt

„Der algerische Präsident, Abdelaziz Bouteflika, gab bekannt, dass er nach zwei Jahrzehnten im Amt am 28. April zurücktreten werde. Diese Aussage erfolgte nach den wochenlangen …

„Habe Hoffnung und Angst“: Kamel Daoud über die Proteste in Algerien

„[Präsident Bouteflikas] Sturz war seit Beginn der Demonstrationen vorprogrammiert. Dabei kam es jedoch darauf an, eine möglichst ‚einvernehmliche‘ Lösung zu finden, einen Kompromiss, durch den …

Algerien: Generalstabschef fordert Ende der Herrschaft Bouteflikas

„Nach wochenlangen Straßenprotesten forderte der Generalstabschef der algerischen Armee am Dienstag nun eine offizielle Erklärung, die den 82-jährigen Präsidenten, Abdelaziz Bouteflika, als amtsunfähig einstuft und …

Algerisches Regime: Überleben durch Rückzug des Präsidenten

„In dem Brief vom Montagabend verkündet Bouteflika, dass er eigentlich gar kein fünftes Mandat wollte, weil er ja krank sei. Irgendjemand muss ihn also gezwungen …

Algerien: Was bedeuetet Präsident Bouteflikas angekündigter Rückzug?

„Die Massenproteste haben in Algeriens Machtgefüge ein Erdbeben ausgelöst. Der schwer kranke Präsident ließ Montagabend (11.3.) in einer schriftlichen Erklärung über die Staatsmedien verkünden, er trete …

Algeriens Präsident Bouteflika verzichtet auf fünfte Amtszeit

„Der algerische Präsident Abdelaziz Bouteflika hat die Präsidentschaftswahlen vom 18. April verschoben und bekannt gegeben, dass er keine fünfte Amtszeit anstreben werde. Die Kandidatur von …

Algerien: Was beudeutet Präsident Bouteflikas angekündigter Rückzug?

„Die Forderungen der Algerier erinnern an die des Arabischen Frühlings: Langzeit-Präsident Abdelaziz Bouteflika solle zurücktreten, faire Wahlen sollen stattfinden, die Verfassung novelliert und tiefgreifende Reformen eingeleitet …

Algerien: Proteste gegen Präsidenten weiten sich aus

Von Thomas von der Osten-Sacken Am gestrigen Freitag fand die bislang größte Demonstration gegen die erneute Nominierung des algerischen Präsidenten Abdelaziz Bouteflika statt. Nicht nur …

Algerien: „Wir wollen nicht von einem Bilderrahmen regiert werden“

„Am Sonntagabend reichte Abdelghani Zaalane, der Wahlkampfleiter des algerischen Präsidenten Abdelaziz Bouteflika, die offizielle Kandidatur des 82-Jährigen für eine fünfte Amtszeit ein. Zaalane erklärte auch …

Mord an algerischem Studenten: „Er war schwul“ mit Blut geschrieben

„Ein algerischer Medizinstudent wurde vergangenen Sonntag von zwei Attentätern auf Grund seiner Homosexualität hingerichtet. Mit dem Blut des Opfers schrieben die Täter den folgenden Schriftzug …

Algeriens Präsident will sich fünfte Amtszeit sichern

„[V]iele Algerier [reagieren] mit Zynismus, aber auch mit Beunruhigung auf die weitschweifige Proklamation aus dem Präsidentenpalast, mit der der 81-jährige Abdelaziz Bouteflika jetzt seine Kandidatur …