Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Kategorie: Österreich

Aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuerte Raketen

Geifern gegen Israel – Update

Der Beitrag „Geifern gegen Israel“ vom 19. November ist in der Wiener Zeitung in einer leicht gekürzten Version als Leserbrief erschienen.

Aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuerte Raketen

Geifern gegen Israel

Wenn sich Fritz Edlinger zum jüdischen Staat äußert, rinnt der Schaum vorm Mund direkt in die Tastatur.

Österreichisches Außenministerium lehnt Islamophobie-Bericht ab

Der im Auftrag eines türkischen Thinktank erstellte Bericht entspricht nicht den methodologischen Vorgaben, denen eine solche Studie zu folgen hat.

Aufmarsch türkischer Nationalisten und Rechtsextremisten in Wien

Türkische Nationalisten zeigen in Wien den faschistischen Wolfsgruß, Symbole der Muslimbruderschaft und skandieren antisemitische Parolen.

Das Tragen des Kopftuchs – eine rein persönliche Entscheidung?

Die große schweigende Mehrheit der Musliminnen trägt kein Kopftuch. Sie wird in den öffentlichen Debatten kaum zur Kenntnis genommen.

Nationalratswahl 2019: Fünf Fragen an Österreichs Parteien

Fünf Fragen zu nahostpolitischen Themen an die für Außenpolitik zuständigen Vertreter der Parlamentsparteien und an die Grünen.

ORF: Manipulation, um Israel an den Pranger zu stellen

  Sehr geehrte Redaktion von orf.at, als ich heute die Überschrift „Israel nimmt Stellungen der Hamas unter Beschuss“ las, wusste ich schon, was geschehen sein …

Irreführung im ORF: „Palästinenser bei Angriffen getötet“

„Aber auch im Gazastreifen hat es wieder Angriffe gegeben, bei denen fünf Palästinenser getötet wurden“, hieß es gestern vor einem ZiB1-Bericht über Zusammenstöße am Tempelberg …

Alles, was zählt: „Vier Araber getötet“

„Vier Araber getötet“, meldet die Kronen Zeitung in einer Kurzmeldung. Demnach hätten israelische Soldaten „vier Palästinenser erschossen, die den Grenzzaun zwischen Israel und dem abgeriegelten …

Politischer Islam? Leugnen, was nicht zu leugnen ist

Soll man sich freuen, wenn Rechtsextremisten oder Islamisten sich öffentlich gegen den Antisemitismus wenden? Diese Frage kann nur mit Ja beantwortet werden. Sollen wir deswegen …

Die Sehnsucht vieler Muslime nach einer bevormundenden Religion

„‚Der Islamismus kann als islamischer Puritanismus beschrieben werden. Für viele Muslime scheint es das klar strukturierte Korsett sozialer Normen, klarer Regeln des Erlaubten und Verbotenen …

Wie sich Islamisten in Österreich tarnen

Von Heiko Heinisch. Die österreichische Vertretung der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüş wehrt sich dagegen, mit Milli Görüş in Verbindung gebracht zu werden.

Israelboykott-Bewegung BDS: John Bunzl sieht Gespenster – Update

Von Redaktion Mena Watch Alex Feuerherdts Replik „Israelboykott-Bewegung BDS: John Bunzl sieht Gespenster“ auf den Standard-Kommentar von John Bunzl wurde heute in gekürzter Form unter …

Israelboykott-Bewegung BDS: John Bunzl sieht Gespenster

Der Politikwissenschaftler John Bunzl nimmt in einem Kommentar für die österreichische Tageszeitung Der Standard die Israelboykott-Bewegung BDS in Schutz und hält die Kritik, sie sei …

Wieder so ein „automatischer“ Vorwurf, der nicht erhoben wurde

Sehr geehrte Presse-Redaktion, in seinem Blick in politische Fachzeitschriften geht Burkhard Bischof auf die Europäische Rundschau ein, die sich in ihrer aktuellen Ausgabe mit dem …

Antisemitische Wiederholungstäter im Namen des Herrn

In einem Akt unverfrorener Geschichtsklitterung verbreitet Pax Christi antisemitische Propaganda und verleumdet Israel.

Vortrag in Wien: BDS – alter Hass in neuem Gewande

Die die ÖH Uni Wien und die Jüdische HochschülerInnenschaft laden morgen zum gemeinsamen Song-Contest-Schauen und Feiern in den Campus der Universität Wien. Im Vorfeld dessen …

Österreichs größte Tageszeitung und das blutige Endspiel in Syrien

Von Florian Markl In einer ausführlichen Reportage beschrieb die New York Times am Sonntag einen besonders grausamen Bestandteil des „rücksichtslosen Krieges“, den das syrische Regime …

Studie: Mehrheit hat keine Ahnung über Zahl der Holocaust-Opfer

„Mehr als die Hälfte von tausend für eine Studie befragten Österreichern weiß nicht, dass während des Holocaust rund sechs Millionen europäischer Juden von den Nationalsozialisten …

Erneut Mandate für Liste türkischer Nationalisten bei AK-Wahl

Von der iba. Die „Liste Perspektive“, eine Wahlliste mit türkischen Nationalisten, errang bei der österreichischen Arbeiterkammerwahl Mandate.

Nein, Netanjahu hat nicht die Annexion des Westjordanlands angekündigt

Sehr geehrter Herr Friedl, Sie schreiben in Ihrem Kurier-Artikel über die Parlamentswahl in Israel, Mahmud Abbas habe wissen lassen, „dass seine Volksgruppe jederzeit bereit sei, …

Wenn Krone-Leser über den Nahen Osten schreiben

Von Florian Markl Auf den Leserbriefseiten der Kronen Zeitung empörten sich gestern einige Leser darüber, dass US-Präsident Trump Israels Souveränität über den seit Jahrzehnten unter …

Österreich: Antisemitismus unter Muslimen signifikant höher

„Eine von der österreichischen Regierung in Auftrag gegebene Umfrage ergab, dass Muslime in Österreich antisemitischen Aussagen mehr als doppelt so häufig zustimmen wie Nicht-Muslime. 19 …

Distanzierungstango im islamistischen Milieu

Von Heiko Heinisch Dass Muslimbrüder leugnen, Muslimbrüder zu sein, ist bekannt. Seit einigen Wochen wird diese Strategie auch von Organisationen und Mitgliedern der türkischen, neo-osmanischen …

Buchvorstellung in Wien: Antisemitismus im 21. Jahrhundert

Am kommenden Dienstag wird in Wien der Sammelband „Antisemitismus im 21. Jahrhundert. Virulenz einer alten Feindschaft in Zeiten von Islamismus und Terror“ vorgestellt. Mit dabei …

Aneinanderreihung falscher Behauptungen: „profil“ über Israel

Sehr geehrte profil-Redaktion, Tessa Szyszkowitz behauptet in ihrem Artikel „Auf dem rechten Weg“, Israels Premier Netanjahu sei vor der Anfang April stattfindenden Parlamentswahl „ein Wahlbündnis“ …

Studie: Zehn Prozent Antisemiten, unter Arabern und Türken aber deutlich mehr

„Die Antisemitismus-Studie wurde vom Parlament beim Meinungsforschungsinstitut Ifes in Auftrag gegeben. Den bereits vorliegenden Ergebnissen zufolge gebe es in der österreichischen Gesellschaft derzeit einen antisemitischen …

Wie nahe steht die IGGÖ der Muslimbruderschaft?

„Der Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft Österreichs (IGGÖ), Ümit Vural, bemüht sich um ein liberales, weltoffenes Image. (…) Eine Reise nach Köln bringt das Bild, das …

Und wieder wird Israel an den Pranger gestellt

In einem Presse-Gastkommentar unternahm John Bunzl am vergangenen Donnerstag wieder einmal einen seiner Rundumschläge gegen Israel. Aus Anlass der bevorstehenden Parlamentswahl unternahm er den Versuch, …

Israel: Alle Staatsbürger sind rechtlich gleichgestellt

Sehr geehrter Herr Hauenstein, Sie schreiben in der Kronen Zeitung unter dem Titel „Bürger zweiter Klasse“, die Drusen seien in Israel „die einzigen nicht-jüdischen Staatsbürger, …

Bequeme Erzählungen – Update

Von Florian Markl Gestern kritisierte ich einen Presse-Kommentar über den Kurswechsel von US-Präsident Donald Trump in Syrien. Karl-Peter Schwarz stellt dazu fest, dass er, wenn …

Bequeme Erzählungen: Die USA und Syrien

Sehr geehrte Presse-Redaktion, Karl-Peter Schwarz begrüßt in seiner Kolumne ein „neues Kapitel in der amerikanischen Nahost-Politik“. Mit dem US-Abzug aus Syrien werde die Konsequenz aus …

Ashrawi-Empfang: Jüdische Gemeinde kritisiert Außenministerin Kneissl

„Die österreichische jüdische Gemeinde kritisierte am Mittwoch die Außenministerin des Landes, weil sie die prominente palästinensische Funktionärin Hanan Ashrawi zu Wiens prestigeträchtigem Neujahrskonzert eingeladen hatte. …

„Israel versklavt Palästina“: Antiisraelische Agitation im Ö1-Mittagsjournal

Sehr geehrter Herr Renner, sehr geehrter Herr Müller, im heutigen Ö1-Mittagsjournal sendeten Sie ein Interview mit Hanan Ashrawi, die Sie in der Anmoderation als „prominente …

Kronen Zeitung: Alternative Fakten zum „Heiligen Land“

Von Florian Markl Im arabisch-israelischen Konflikt gibt es kaum ein Thema, bei dem die Meinungen nicht weit auseinandergehen. Angesichts der oftmals heftigen Dispute sollte darauf …

Alle Jahre wieder …

Sehr geehrte Kurier-Redaktion, sobald Weihnachten naht, finden sich in österreichischen Medien unweigerlich Berichte aus Bethlehem, so auch im heutigen Kurier, in dem die ehemalige Bürgermeisterin …