Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Kategorie: Saudi-Arabien

Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin-Salman möchte das Königreich modernisieren

Zahl der Hinrichtungen in Saudi-Arabien um 85% gesunken

Während 2019 noch 184 Menschen hingerichtet wurde, gab es 2020 27 Hinrichtungen, was auf ein Moratorium der Todesstrafe für Drogendelikte zurückzuführen ist.

Seit dem Normalisierungsabkommen machen viele Israelis Urlaub in den Emiraten

Emirate verhindern iranischen Anschlag auf Israelis

Behörden in den Vereinigten Arabischen Emiraten verhaften iranische Zelle wegen des Verdachts, einen Anschlag auf israelische Ziele geplant zu haben.

Saudi-Arabien verbietet Kinderehen

Das saudische Justizministerium hat am Dienstag vor einer Woche das Verbot der Heirat von Personen unter 18 Jahren bekannt gegeben.

Die saudische Frauenrechtsaktivistin Loujain al-Hathloul

Saudischer Feministin drohen bis zu 20 Jahren Haft

Loujain al-Hathloul, eine der prominentesten Menschenrechtsaktivistinnen des Königreichs, könnte eine Gefängnisstrafe von 20 Jahren drohen.

Der saudische Thonfolger Mohammed bin Salman

Netanjahu und bin Salman verhandeln in Saudi-Arabien

Der israelische Premier traf in Neom den saudischen Thronfolger und den Außenminister der USA, um mit ihnen über eine Normalisierung der Beziehungen zu spechen.

Der ehemalige Chef des saudischen Geheimdienstes und ehemalige Botschafter in Washington Turki al-Faisal

Hoher Saudi-Funktionär warnt Biden vor neuem Atomdeal mit Iran

Der ehemalige Chef des saudischen Geheimdienstes warnte den zukünftigen US-Präsidenten davor, im Umgang mit dem Iran die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen.

Saudi-Arabiens Staatsminister für Auswärtige Angelegenheiten Adel al-Jubeir

Saudi-Arabien hält sich nukleare Option offen

Wenn der Iran nicht daran gehindert werde, eine Atombombe zu bauen, werde Saudi-Arabien alles tun, um sich zu schützen, sagt der saudische Außenminister.

In der Altstadt von Dschidda, Saudi-Arabien. (© imago images/imagebroker)

Angriff auf französisches Konsulat in Saudi-Arabien

Nur wenige Stunden nach einem blutigen Anschlag in Nizza stach ein Attentäter in Saudi-Arabien auf einen Wachmann der französischen Vertretung in Dschidda ein.

Maßgeblich für die Lage der Palästinenser verantwortlich: der 2004 verstorbene Jassir Arafat. (© imago images/ZUMA Press)

Saudischer Top-Diplomat: „Palästinenser setzen immer auf die Verlierer“ (Teil 2)

Bandar bin Sultan schildert detailliert, wie die Palästinenser eine Chance nach der anderen zunichtemachten, einen historischen Durchbruch zu erzielen.

Der saudische Top-Diplomat Bandar bin Sultan hatte für die palästinensische Führung keine freundichen Worte übrig. (© Al Arabiya/Youtube)

Saudischer Top-Diplomat: „Palästinenser setzen immer auf die Verlierer“ (Teil 1)

In einem bemerkenswerten Interview sprach Bandar bin Sultan Klartext darüber, wer an der Misere der Palästinenser schuld habe: deren schlechte Führer.

Der saudische Journalist Fahd Ibrahim Al-Dughaither begrüßt den Frieden mit Israel

Saudischer Journalist: Türkei und Iran sind die Bedrohung, nicht Israel

Fahd Ibrahim Al-Dughaither begrüßte in seinem Artikel die Friedensverträge einen Tag vor deren Unterzeichnung als Chance für Koexistenz und Wachstum.

Saudi-Arabien ließ den Palästinensern ausrichten, dass ihre Kritik unerwünscht ist

Arabisch-palästinensische Beziehungen auf dem Tiefpunkt

Die Rede des ehemaligen saudischen Geheimdienstchefs war ein Zeichen an die Palästinenser, dass ihre Kritik an den Normalisierungsabkommen unerwünscht ist.

Der ehemalige saudische Geheimdienstchef Bandar bin Sultan bei seinem Fernsehinterview

Ehemaliger saudischer Geheimdienstchef: „Palästinensiche Führer sind Versager“

Bandar bin Sultan sagt in einem Fernsehinterview, dass die palästinensischen Führungen alle Gelegenheiten versäumt hätten, eine Einigung mit Israel zu erzielen.

Der türkische Präsident Erdogan und Saudi-Arabiens König Salman

Saudi-Arabien boykottiert türkische Wirtschaft

Saudi-Arabien setzt seinen inoffiziellen Boykott türkischer Produkte fort, um der ohnehin angeschlagenen Wirtschaft der Türkei einen weiteren Schlag zu versetzen.

Saudi-Arabiens ehemaliger stellvertretender Minister für öffentliche Diplomatie Saud al-Kateb

„Palästinenser haben Sympathien für ihre Sache verspielt“

Die Palästinenser haben „katastrophale Fehler“ gemacht und müssen aufhören, zu glauben, dass sie die Hauptsache seien, sagt der ehemalige Vizeminister Saud al-Kateb.

Die saudi-arabische Tageszeitung Arab News sendet jüdische Neujahsgrüße an ihre Leser

Jüdische Neujahrsgrüße aus Saudi-Arabien

Offiziellen Erklärungen zum Trotz sind die Vorbereitungen zu einer Normalisierung der Beziehungen zwischen Saudi-Arabien und Israel bereits weit gediehen.

Von Saudi-Arabien abgefangene Drohne der Houthi-Milizen im Jemen

Saudi-Arabien fängt Drohne der Houthis aus dem Jemen ab

Saudi-Arabien gab an, „eine explosive Drohne, die von der Houthi-Miliz im Jemen in Richtung Saudi-Arabien abgefeuert wurde“, abgefangen zu haben.

Freitagsgebet in der großen Moschee von Mekka betonte Wichtigkeit von Dialog und Toleranz

Freitagspredigt in Mekka betont enge Beziehung zu Juden

Muslimische Kommentatoren werfen Saudi-Arabien vor, mit der Vorbereitung seiner Bevölkerung auf die Normalisierung seiner Beziehungen mit Israel begonnen zu haben.

Saudi-Arabien hat erklärt, seinen Luftraum für Israel zu öffnen

Saudi-Arabien öffnet Luftraum für Israel

Laut einem saudischen Luftfahrtfunktionär folgte die Entscheidung einem Antrag der Luftfahrtbehörde der Vereinigten Arabischen Emirate. Saudia-Arabien gab am Mittwoch bekannt, dass alle Flüge zwischen Israel …

Kronprinz Mohammed bin Salman und König Salman ibn Abdulaziz

Saudische Monarchie: Kampf gegen Korruption als Machtabsicherung

Nach der massiven Kampagne gegen Korruption im Jahr 2017 lässt Kronprinz Mohammed bin Salman erneut Mitglieder des Königshauses verhaften.

Afrikanische Arbeistmigranten in Saudi-Arabien

Saudi-Arabien hält afrikanische Migranten in tödlichen Corona-Lagern

Um die Ausbreitung von Covid-19 zu stoppen, hält Saudi-Arabien Hunderte, wenn nicht Tausende afrikanischer Migranten unter abscheulichen Bedingungen eingesperrt.

Saudische Kommentare loben die israelisch-emiratische Normalisierung. Im Bild: die saudische Hauptstadt Riad. (imago images/Mint Images)

Saudischer Kommentator: Palästinenser sollten die Chance ergreifen

Ein saudischer Kommentator lobt die israelisch-emiratische Normalisierung. Der Ball liege jetzt in der Spielhälfte der Palästinenser.

Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman. (imago images/ITAR-TASS)

Saudi-Arabien: Corona stoppt die Pläne des Kronprinzen

Angesichts der Corona-Pandemie und niedriger Ölpreise könnte MBS sich gezwungen sehen, von zwei seiner Lieblingsprojekte abzurücken.

Im St. James Park, dem Stadion von Newcastle United, wird es wohl keine Eigentümerloge für den saudischen Kronprinzen geben. (imago images/PA Images)

Wie der saudische Kronprinz am Kauf eines Premier League Klubs scheiterte

Der saudische Staatsfonds wollte den Fußballklub Newcastle United erwerben. Doch wie es scheint, hatte die Premier League Sorgen um ihren Ruf.

Der Hadsch, die muslimische Pilgerreise nach Mekka, findet heuer wegen Corona in einer extrem verkleinerten Form statt (© <a href="https://www.imago-images.de">Imago Images</a> / Xinhua)

Der Hadsch in Zeiten von Corona

In Mekka hat der jährliche Hadsch für muslimische Pilger in einer extrem verkleinerten Version begonnen, um dadurch Corona-Ausbrüche zu verhindern.

Kamelrennen haben sich in der arabsichen Welt zu einem professionellen Geschäft entwickelt

Das größte Kamel-Spital der Welt

In der saudi-arabischen Region Qassim wurde die kürzlich die weltgrößte Kamelbehandlungs- und Forschungseinrichtung eröffnet.

Mohammed Al-Issa auf dem virtuellen globalen Forum des American Jewish Committee

Leiter der Muslimischen Weltliga verteidigt Zusammenarbeit mit jüdischen Organisationen

Zuvor war Mohammed Al-Issa von einem Al-Jazeera-Moderator beschuldigt worden, eine neue, aus Judentum und Islam gemischte Religion schaffen zu wollen.

Aus der Rede des Generalsekretärs der Muslimischen Weltliga Mohammed al-Issa anlässlich der Verleihung eines Preises für den Kampf gegen Antisemitismus

Saudischer Kleriker betont Wichtigkeit des Kampfes gegen Antisemitismus

Der Generalsekretär der Muslimischen Weltliga, Scheich Dr. Mohammed al-Issa, erlangte internationale Bekanntschaft als er zusammen mit anderen muslimischen Führern Auschwitz besuchte.

Der saudische Schriftsteller Abdulhameed Al-Ghobain will gute Beziehungen seines Landes zu Israel

„Die Palästinenser interessieren in Saudi-Arabien niemanden mehr“

Saudischer Schriftsteller erklärt, die Interesse hätten sich zugunsten von Beziehungen mit Israel verschoben, von denen das Golfkönigreich profitieren könne

Filmplakat der saudischen Fernsehserie „Umm Haroun“

Hamas wütend über Jüdin in saudischer Fernsehserie

Die Serie, die vom Leben einer Jüdin in Bahrain handelt, diene der Normalisierung des „zionistischen Projekts“ in den Golfstaaten, erklärt die Terrorgruppe.

Hinrichtung durch Köpfung in Saudi-Arabien

Saudi-Arabien: 2019 so viele Hinrichtungen wie noch nie

Während das saudische Königreich 2019 184 Menschen exekutierte, wies der Iran mit 251 Hinrichtungen die weltweit zweithöchste Zahl auf.

Blick über Mekka - auch im Ursprungsland des Islam soll es keine Auspeitschungen mehr geben. (pixabay)

Keine Auspeitschungen mehr in Saudi-Arabien

Laut einem Dokument des Obersten Gerichtshof sollen Auspeitschungen im Königreich der Vergangenheit angehören.

King Faisal Specialists Hospital in Riyad

Das Corona-Virus hat die saudische Herrscherfamilie infizert

Ein ranghoher saudischer Prinz liegt mit dem Coronavirus auf der Intensivstation. Dutzende weitere Mitglieder der königlichen Familie sind ebenfalls erkrankt.

Die angeblich von Mohammed gegründete Quba-Moschee in Medina

Saudischer Kleriker: „Corona ist Hinweis auf das Jüngste Gericht“

Der Imam der Quba-Moschee in Medina glaubt, dass der aktuelle globale Coronavirus-Ausbruch die Welt dem Ende der Zeit näher bringt.

Der saudische Energieminister Khalid Al-Falih auf einem OPEC-Treffen 2019 in Wien

Der Ölkrieg Saudi-Arabiens

Erdöl gibt es ab sofort fast geschenkt. Nachdem Saudi-Arabien am Wochenende eine Ausweitung seiner Produktion angekündigt hatte, fiel der Ölpreis um über 30 Prozent.

Saudi-Arabiens König Salman bin Abdulaziz und Kronprinz Mohammed bin Salman

Saudi-Arabien nutzt Geheimgericht, um Opposition zu unterdrücken

Saudi-Arabien nutzt einen geheimen Sondergerichtshof für Terrorismus, um Menschenrechtsaktivisten und andere Oppositionelle systematisch zu verfolgen.