Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Kategorie: Libanon

Tankwagen desinfiziert wegen des Coronavirus Straßen in Beirut

Libanon: Corona schürt Zorn der Bevölkerung auf Terrororganisation Hisbollah

Viele Libanesen sind empört, dass die Hisbollah das Virus noch aus Syrien und dem Iran einschleppen konnte, nachdem die Grenzen bereits geschlossen worden waren.

Protetse gegen den Premierminster des Libanon Hassan Diab

Steht der Libanon vor dem Staatsbankrott?

Der Libanon wird zum ersten Mal in seiner Geschichte mit der Zahlung seiner Auslandsschulden in Verzug geraten, da das Land mit einer großen Finanzkrise kämpft.

Hisbollah-Anhänger mit Postern von Ruhollah Khomeini und Hassan Nasrallah

Der Libanon, ein wieder tief gespaltener Staat

Die Reaktionen auf die türkischen Luftangriffe in Syrien, bei denen zahlreiche Hisbollah-Kämpfer getötet wurden, zeigen, wie gespalten die Gesellschaft ist.

Trauerfeier für den Terror-General in Beirut. Die Hisbollah errichtete ein Statue für ihn nahe der israelischen Grenze. (imago images/Xinhua)

Hisbollah errichtete Denkmal für den iranischen Terror-General

Während der Libanon in einer politischen und wirtschaftlichen Krise versinkt, hat die Hisbollah nichts Besseres zu tun, als die Statue eines Massenmörders zu errichten.

Islamische Geistliche in Auschwitz

Todesdrohungen gegen libanesischen Kleriker, der Auschwitz besuchte

Scheich Mohamad Ali El Husseini, der an einer Delegation muslimischer Führer in Auschwitz zum 75. Jahrestag der Befreiung teilnahm, beantragte nun Asyl in Frankreich.

Während einer Rede von Hisbollah-Chef Hassan Nasrallah schwenken Anhänger im Libanon Fahnen der islamistischen Terrororganisation (imago images/Xinhua)

Libanon: Die Handlanger des Iran übernehmen die Regierung

Zum ersten Mal ist in der libanesischen Regierung nur mehr ein politisches Lager vertreten: das der islamistischen Hisbollah und anderer pro-iranischer Kräfte.

Proteste in Beirut nach der Ernennung der neuen Regierung

Libanons neue Regierung von Gnaden der Hisbollah

Während Analysten vorhersagen, dass die Regierung die Probleme des Landes nicht lösen kann, wird in Beirut weiter gegen die politische Klasse demonstriert.

Polizei in Beirut geht mit Gummigeschossen gegen Demonstranten vor

Proteste im Libanon werden immer radikaler

Bei Zusammenstößen zwischen den Demonstranten und den Sicherheitskräften wurden am Wochenende mehr als 300 Menschen verletzt.

Poster von Revolutionsgarden-Kommandeur Soleimani, Ayatollah Khamenei und Hisbollah-Chef Nasrallah

Politiker in Beirut gegen Verletzung der libanesischen Souveränität durch Iran

Libanesische Minister protestieren gegen die jüngste Drohung der Iranischen Revolutionsgarde, Israel vom Libanon aus anzugreifen.

Hisbollah-Kämpfer in Beirut

Österreichischer Parlamentarier will gesamte Hisbollah als Terrororgruppe einstufen

Der NEOS-Abgeordnete Helmut Brandstätter hat eine parlamentarische Initiative gestartet, um ein Verbot der libanensichen Terrororganisation zu erwirken.

Demonstration in Beirut

Sicherheitskräfte in Beirut gehen gewaltsam gegen Proteste vor

Als Demonstranten versuchten, zum gesperrten Nijmeh-Platz vorzudringen, kam es zu Ausschreitungen mit ca. 70 Verletzten auf beiden Seiten.

Demonstration anlässlich der Heimkehr Hariris in den Libanon im Jahr 2017

Hisbollah ist einer der Hauptschuldigen an der Wirtschaftskrise im Libanon

Die libanesische Notenbank erklärt, dass die derzeitige Wirtschaftskrise im Libanon auch Folge der politischen Spannungen mit Saudi-Arabien ist.

Libanesische Polizei versucht Hisbollah-anhänger und Demonstranten auseinanderzuhalten

Hisbollah greift erneut Demonstranten im Libanon an

Ende Oktober war es schon einmal zu einem Angriff auf das Protestlager gekommen, bei dem die Zelte von Demonstranten zerstört worden waren.

Subhi al-Tufayli bei einer Demonstration für die Islamische Revolution im Iran, 30 November 1979

Ehemaliger Hisbollah-Chef kritisert Obersten Führer des Iran

Der ehemalige Hisbollah-Generalsekretär Subhi al-Tufayli greift in den Sozialen Medien Ali Khamenei direkt an.

Demonstrantinnen im Libanon

„Dann haut doch ab“

Der libanesische Präsident Michel Aoun hat eines der wichtigsten Betriebsgeheimnisse von Herrschaft im Nahen Osten ganz offen ausgeplaudert.

Frauen spielen zentrale Rolle in libanesischen Protesten

Am Beginn der Proteste im Libanon stand das Filmmaterial einer Frau, die einen bewaffneten Wachmann trat, der damit drohte, das Feuer auf die Demonstranten zu eröffnen.

Bericht: USA stellen Militärhilfe für Libanon ein

Der Nachrichtenagentur Reuters zufolge stellen die USA nach dem Rücktritt des Ministerpräsidenten Saad al-Hariri ihre Hilfen für die libanesische Armee ein.

Proteste im Irak und Libanon: Die alten Verschwörungstheorien ziehen nicht mehr

Iran und seine Verbündeten können vielleicht die Proteste im Irak und im Libanon unterdrücken. Aber ihre Verschwörungstheorien zerfallen.

Frauen stehen bei Libanons Protesten in der ersten Reihe

Die Proteste gegen die libanesische Regierung haben auch bei vielen Männern ein Umdenken bewirkt, sodass sie die Frauen als gleichberechtigte Mitdemonstrantinnen sehen.

Die Hisbollah „warnt“ vor einem Bürgerkrieg im Libanon

Die Terrororganisation erklärte, dass die USA und Israel, die Proteste ausnutzen würden, um das Land ins Chaos zu stürzen.

Libanons Premierminister Hariri kündigt Rücktritt an

In einer Erklärung gab Hariri bekannt, sich dem Willen der Demonstranten zu beugen, die letzte Entscheidung liegt nun bei Staatspräsident Michel Aoun.

Hisbollah greift Demonstrationen im Libanon an

Während sie die Demonstranten mit Schlagstöcken angriffen, sangen die Hisbollah-Anhänger: „Nasrallah ist ehrenwerter als sie alle.“

Iranischer Revolutionsgardenführer nach Beirut entsandt

Nachdem Qasem Soleimani schon an der Niederschlagung der Proteste im Irak beteiligt gewesen sein soll, wurde er nun mit „besonderen Befugnissen“ bezüglich der Demonstrationen im Libanon ausgestattet

Die Proteste im Libanon und im Irak sind auch Proteste gegen den Iran

Die Demonstrationen der letzten Wochen haben gezeigt, dass der Iran zwar politischen Einfluss gewinnen, den Menschen aber keine ökonomische Vision bieten kann.

Libanesische Regierung will Demonstranten mit Geld beruhigen

Während sich die Menschen im Beirut auf den fünften Protesttag vorbereiteten, kündigte die Regierung ein Maßnahmenpaket an, dass den Bürgern finanzielle Entlastung bringen soll.

Die Wirtschaftskrise im Libanon eskaliert

  Ende September gingen Hunderte Beiruter auf die Straßen, um gegen Armut und Einschränkung der Dollarreserven zu protestieren. „‚Die Situation ist tragisch‘, sagte Ahmad Halabi, …

Warum die UNO einen Angriff auf ihre Mitarbeiter im Libanon verschweigt

Letzte Woche veröffentlichte der amerikanische Nachrichtensender Fox News ein 2018 aufgenommenes Video, das zeigt, wie ein Konvoy von UNIFIL (der UN-Truppe, die im Libanon die …

Libanon will syrische Flüchtlinge loswerden

„Vor etwa drei Jahren sind Marwan, 40, und Samira, 36, mit ihren vier Kindern aus Idlib in den Libanon geflüchtet. Sie fühlen sich zunehmend fremd. …

Recht- und perspektivlos: Palästinenser im Libanon

„Vor mehr als 70 Jahren kamen die ersten palästinensischen Flüchtlinge in den Libanon. Inzwischen leben sie hier in dritter oder vierter Generation – und trotzdem …

Argentinien will Hisbollah als Terrororganisation einstufen

„Ein Vierteljahrhundert nach der Bombardierung des jüdischen Gemeindezentrums AMIA in Buenos Aires, plant der Präsident Argentiniens die Hisbollah als terroristische Organisation einzustufen. Laut La Nacion, …

Der stille Anschluß des Libanon an den Iran

„In der Politik [des Libanon] dominiert die Hisbollah einen Block, der sowohl die Exekutive, als auch die Legislative kontrolliert. Somit dominiert sie sowohl den Entscheidungsfindungsprozess, …

Hisbollahnahe Zeitung: „Der Krieg hat schon begonnen“

Von Stefan Frank Der Iran befinde sich bereits im Krieg mit den Vereinigten Staaten, daher sei es geboten, „Angriffe auf alle westlichen Interessen in der …

Libanon droht, syrische Flüchtlingszelte abzureißen

Von Stefan Frank 15.000 syrischen Kindern im Flüchtlingslager von Arsal im Nordosten Libanons droht ab nächster Woche Obdachlosigkeit, warnen Hilfsorganisationen. Die libanesischen Behörden verlangen den …

Hisbollah fianziert mit Drogenhandel den Terror gegen Israel

„Am Sonnabend werden in Berlin und anderen europäischen Städten wieder Tausende für die Vertreibung der Juden aus Jerusalem und die Vernichtung Israels demonstrieren. Der am …

Im Libanon ist Basketball weit mehr als nur ein Sport

„Sport hat im Libanon eine besonders politische Bedeutung, dessen 18 offiziell anerkannte religiöse Sekten und angeschlossene politische Parteien miteinander leben, arbeiten und miteinander gesellschaftlich verkehren, …

Gewalt gegen Schulkinder im Libanon weit verbreitet

„Das Verbot an libanesischen Schulen, Kinder im Namen der Disziplin zu schlagen, zu beschimpfen oder ihnen auf andere Art und Weise Schmerzen zuzufügen, wird vom …