Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Kategorie: Katar

Das für die Fußball-WM 2022 erbaute Khalifa International Stadium in Doha

Katar: Weltmeister der modernen Sklaverei

Von Martina Paul. Dass die im November in Katar beginnende Fußball-WM stattfinden kann, ist einzig der Ausbeutung ausländischer Arbeiter zu verdanken.

Der ehemalige Premier von Katar, Hamad bin Jassim Al Thani, 2014 zu Beusch bei Mohammed Mursi

Wendet sich Katar von der Muslimbruderschaft ab?

Nach ähnlichen Entwicklungen in der Türkei gab es in den vergangenen zwei Monaten immer wieder Anzeichen für einen Rückgang der katarischen Unterstützung für die Muslimbruderschaft.

Deutschlands wirtschaftsminister musste wegen seines Auftritts in Katar, Kritik über sich ergehen lassen

Erst kommt das Gas, dann kommt die Moral

Indem Deutsche und Österreicher nun um Gas aus Katar betteln, beweisen sie, wie wenig ihre Werte wert sind.

Der palästinensische Journalist Samir Al-Barghouti

Katarische Zeitung: Zionisten wollten Ukraine in Jerusalem verwandeln

Palästinensischer Journalist behauptet, Grund für den Angriff auf die Ukraine sei, dass Putin die Etablierung jüdischer Präsenz an Russlands Grenzen verhindern wolle.

Eines der Medien, die von Katar aufgefordert wurden, den Tenor der Berichterstattung über die Muslimbruderschaft zu ändern. (© <a href="http://www.imago-images.de">imago images</a>/photothek)

Reduziert Katar seine Unterstützung der Muslimbruderschaft?

Der Wunsch nach einer Annäherung an die Nachbarländer am Golf könnte in Katar ein Umdenken bezüglich der Muslimbruderschaft bewirkt haben.

Finanziert der Emir Katars (re.) nicht nur die Fußball-WM 2022, sondern auch Terror

Katar finanziert Huthi-Terroristen im Jemen

Laut einem arabischen Medienbericht soll neben dem Iran auch Katar die jemenitischen Huthi-Milizen finanziell unterstützen.

Ein airbus A320 der Qatar Airways

Warum Airbus in Katar am Boden bleiben muss

Der teure und imageschädigende Streit zwischen Airbus und seinem wichtigen Kunden Qatar Airways geht in die nächste Runde.

Irans Außenmminister Hossein Amir-Abdollahian Hamasführer Ismail Haniyeh bei ihrem Treffen in Katar

Irans Außenminister trifft Hamas-Führer in Katar

Das Treffen zwischen Iran und Hamas sollte die Verbundenheit zwischen den beiden Partnern vertiefen und die hetzerische Propaganda gegenüber Israel weiter schüren.

Bohrturm im israelischen Erdgasfeld "Leviathan"

Katar investiert 60 Millionen Dollar in Gaspipeline für Gaza

Von Shahar Klaiman. Im Zuge des Projekts soll Erdgas aus dem israelischen Leviathan-Gasfeld nach Gaza gepumpt werden, um das chronische Energiedefizit zu lindern.

Katar nimmt Treibstofflieferungen zur Subventionierung der Staatangestellten in Gaza wieder auf

Warum Beamte im Gazastreifen Geld aus Katar bekommen

Die Vereinbarung ermöglicht es dem Golfstaat Katar, Treibstoff über Ägypten nach Gaza zu schicken, den die Hamas dann weiterverkaufen kann, um ihre Ausgaben zu decken.

Palästinenser in Gaza erhalten katarische Hilfsgelder augezahlt

Wieder Zahlungen aus Katar an Palästinenser in Gaza

Israel muss den Empfängern der Hilfsgelder zustimmen, um sicherzustellen, dass das Geld an Bedürftige und nicht an die Hamas geht.

Nur etwas über 10% der Einwohner Katars haben überhaupt Wahlrecht

Erste Wahlen in Katar: Keine Frau gewählt

Politische Parteien sind in Katar verboten, ein Parlament gibt es nicht. Kritiker bezeichnen die Wahlen zum Schura-Rat als Imagepolitur für die Fußball-WM 2022.

Der katarische Soziologe Abd al-Aziz al-Khazraj al-Ansari

Katarischer Soziologe: „Alle Problem der Welt können durch Jihad gelöst werden“

Laut Abd Al-Aziz Al-Khazraj Al-Ansari hätten die Taliban bewiesen, dass man nur mit Jihad und Gewaltanwendung den Sieg erringen und seine Ziele erreichen könne.

Schüler in einer weiterführenden Schule in Katars Hauptstadt Doha

Neue Schulbücher in Katar verherrlichen Hamas und lehnen Frieden mit Israel ab

Von Israel Kasnett. Obwohl sich eine leichte Abwendung vom radikalen Islam zeigt, sind Katars Schulbücher immer noch von islamistischen Idealen und Antisemitismus gekennzeichnet.

Beim Bau der Stadien in Katar kamen 6.500 Arbeiter ums Leben

Kein niederländischer Rasen für Fußball-WM in Katar

Die niederlaändische Großgärtnerei Hendriks Gras will die Fußball-WM in Katar boykottieren, weil beim Bau der Stadien rund 6.500 Arbeiter gestorben sind.

Beim Bau der WM-Stadien in Katar kamen bislang 6.500 Arbeiter um

„Sollte die WM 2022 in Katar stattfinden, geschieht dies auf einem Friedhof“

Warum ein Boykott des Fußballfestes in Katar nachvollziehbar, aber irgendwie scheinheilig wäre.

Erdgas-Raffinerie in Katar. (© <a href="http://www.imago-images.de">imago images</a>/Photoshot/Construction Photography)

Katar will zum Flüssiggas-Exportweltmeister werden

Die Zeit extrem niedriger Preise für Erdöl und Erdgas ist wenigstens vorläufig vorbei. Katar hofft, sich das auch geopolitisch zunutze machen zu können.

Stadion-Baustelle in Katar. (© imago images/Joerg Boethling)

Katars Weg zur Fußball-WM ist mit Leichen gepflastert

Seit Katar den Zuschlag für die Austragung der Fußball-WM 2022 erhalten hat, sind über 6.500 ausländische Arbeitskräfte im Land ums Leben gekommen.

Al Jazeera publizierte eine antiisraelische Falschmeldung

„Al Jazeera“: Fake-News über erfundenen Piloten, der nicht nach Tel Aviv fliegen will

Al Jazeera publizierte eine Falschnachricht über einen Piloten der Fluglinie „Emirates“, der sich aus Protest geweigert habe, nach Tel Aviv zu fliegen.

Der katarische Soziologe al-Ansari wittert in Kinderrechten eine jüdische Verschwörung

Katarischer Soziologe entdeckt jüdisches Komplott zur Zerstörung Gazas

Abd Al-Aziz Al-Ansari wettert gegen die Forderung nach einer Konferenz zur Kinderehe, weil eine „Verzögerung der Heirat die Verderbtheit und Homosexualität erhöht«.

Treffen der palästinensischen Führung in Ramallah

Katar, Türkei drängen auf Koalition von Fatah und Hamas

Doha und Ankara fordern Mahmud Abbas auf, eine Koalition der nationalen Einheit zwischen seiner Fatah-Partei und der Hamas zu bilden.

2022 wird die Fußball-WM in Katar stattfinden

Warum ignoriert die FIFA den Hass auf Schwule in Katar?

Es mangelt nicht an triftigen Gründen, die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 aus dem kleinen Golfstaat Katar in ein anderes Gastgeberland zu verlegen.

Erneut sieht sich Katar mit Vorwürfen konfrontiert, den internationalen Terror zu finanzieren

Wie Katar die Hisbollah mit Geld und Waffen unterstützt

Von Hossem Sadek. Das Dossier eines ehemaligen westlichen Geheimdienstmitarbeiters legt dar, wie Katar Terrorkampagnen finanziert.

Im europäischen Fußball spielt Katar eine wichtige Rolle. (imago images/Poolfoto)

Fußball-Finale 2020: Nicht nur der Ball wird mit Füßen getreten

Im wichtigsten europäischen Klubfußball-Finale spielte ein Verein, der Qatar gehört, gegen einen anderen, der mit dem Regime beste Geschäfte macht.

Baustelle des Al-Bayt-Stadium in Katar

Katar: Baurbeiter für Fußball-WM bleiben ohne Lohn

Das „Kafala“-System liefert die ausländischen Arbeiter ihrem Arbeitgeber aus und leistet Missbrauch und Ausbeutung Vorschub.

Kataris feiern den Unabhängigkeitstag ihres Landes

Katar wird wieder einmal der Terrorfinanzierung beschuldigt

Seit der kürzlich erfolgten Freilassung der italienischen Geisel Silvia Romano wird Katar erneut der Terrorfinanzierung beschuldigt.

Die Journalistin Fatima Triki kritisierte auf Al-Jazeera, dass saudische Fenrsehserien die Juden zu Engeln erklären würden

Al-Jazeera beklagt, dass saudische TV-Serien Juden zu Engeln erklären würden

Der katarische Sender beschwerte sich über zwei saudische Fernsehserien, die Normalisierung mit Israel propagieren und die Palästinenser dämonisieren würden.

Der offen homosexuelle Sänger Hamed Sinno der libanesischen Indie-Rockband Mashrou’ Leila

US-Universität in Katar geht vor Schwulen-Hassern in die Knie

Aufgrund von Protesten gegen Homosexuelle hat die Zweigstelle einer amerikanischen Universität in Katar eine geplante Diskussionsveranstaltung abgesagt.

WM-Organisator Hassan Abdullah Al Thawadi (Quelle: Stadium Plus Qatar/CC BY 2.0)

Katar verfolgt Schwule – und verlangt, dafür auch noch respektiert zu werden

Im Land der Fußball-WM 2022 ist Homosexualität ein Verbrechen. Auf diese „Kultur“ solle man Rücksicht nehmen, fordert der WM-Organisator aus Katar.

Patroullienboot der iranischen Revolutionsgarden in der Straße von Hormus

Katar wusste im Vorfeld von iranischen Angriffen auf Öltanker

Ein westlicher Geheimdienstbericht, aus dem hervorgeht, dass Katar von den iranischen Plänen wusste, vier Schiffe vor der Küste der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) anzugreifen, könnte für Doha gravierende rechtliche Folgen haben.

Wie Katar einen neuen Hamas-Krieg gegen Israel auslösen könnte

Das arabische Land hat angekündigt, seine Finanzhilfen für Gaza zu kürzen. „Eine Umfrage, die letzte Woche vom Palästinensischen Zentrum für Politik- und Umfrageforschung durchgeführt wurde, …

Katar halbiert Treibstofflieferung für Gaza

„Katar hat die Menge an Treibstoff halbiert, die es an den Gazastreifen liefert, wie Quellen der palästinensischen Energiebehörde am Sonntag [vor einer Woche] gegenüber Haaretz …

Fußball-WM 2022: Worin Katar dem FIFA-Ethikkodex widerspricht

„Ein neuer kritischer Bericht von Fox News enthüllt vor der in Katar stattfindenden FIFA-Weltmeisterschaft 2022 die Diskriminierung von Israelis, Ägyptern und LGBTQ-Personen durch das islamistische …

Moderne Sklaverei: Gastarbeiter in Katar

Arbeitsmigranten in Katar haben Anfang August an mindestens zwei Tagen trotz Verbots gestreikt und auf der Straße demonstriert. Im April hatte es bereits ähnliche Proteste …

Muslimbrüder: Katar finanziert islamistisches Netzwerk in Europa

„Religiöse Führer und Denker porträtieren sich häufig als jenseits der Politik stehend und nur der von ihnen verkündeten Wahrheit verpflichtet. Westliche Medienschaffende akzeptieren diese Vorstellung …

Katar will Palästinenser mit 430 Millionen Euro unterstützen

 „Katar will die Palästinenser in der Westbank und im Gazastreifen finanziell unterstützen. Dafür würden 480 Millionen Dollar bereitgestellt, kündigte das Außenministerium am Montagabend an. Am …