Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Arabischer Regierungspartner: „Israel ist ein jüdischer Staat und wird es auch bleiben“

Der Vorsitzende der arabischen Partei Raʹam, Mansour Abbas
Der Vorsitzende der arabischen Partei Raʹam, Mansour Abbas (Quelle: JNS)

Die Erklärung des Ra’am-Vorsitzenden Mansour Abbas gilt als historisch, weil sie das erste derartige Bekenntnis einer arabisch-israelischen Partei darstellt.

Gil Hoffman, Jerusalem Post

„Der Staat Israel wurde als jüdischer Staat geboren und wird auch ein solcher bleiben“, sagte der Vorsitzende der arabisch-israelischen Ra’am-Partei Mansour Abbas am Dienstag auf einer Konferenz der hebräischsprachigen Wirtschaftszeitung Globes.

Abbas‘ Äußerung in einem Interview mit dem Channel 12-Analysten Muhammad Magadli wird als historisch angesehen, da sie sich stark von der bisherigen Sichtweise der arabischen Parteien unterscheidet.

In der Vergangenheit vertraten die arabischen Parteien den Standpunkt, dass Israel ein „Staat für alle seine Bürger“ und kein jüdischer Staat sein sollte. Die arabischen Parteien haben sich für eine Änderung des Rückkehrgesetzes ausgesprochen, um Arabern den Zuzug nach Israel zu erleichtern und eine Mehrheit zu erreichen.

Abbas äußerte sich im vergangenen Monat bereits in ähnlicher Weise auf Arabisch gegenüber dem Medienunternehmen Kul al-Arab.

Der Vorsitzende der Gemeinsamen Liste und der arabischen Balad-Partei, Sami Abou Shehadeh, warf Abbas daraufhin vor, eine „gespaltene Persönlichkeit“ zu haben und widersprüchliche Aussagen auf Hebräisch und Arabisch zu machen. „Nur ein Staat für alle seine Bürger kann Gerechtigkeit und volle Gleichheit aller Bürger herbeiführen“, sagte Abou Shehadeh. (…)

„Ich bin mit dem Prozess, den wir begonnen haben, zufrieden“, sagte Abbas auf der Globes-Konferenz. „Wir sind drin [in der Regierung; Anm. Mena-Watch]. Jetzt ist es an der Zeit zu lernen, wie man das Spiel spielt. Das bedeutet, dass wir unser Vorgehen verbessern und Lösungen für die anstehenden Probleme finden müssen.“

(Aus dem Artikel Israel is a Jewish state and will remain so – Ra’am’s Abbas”, der in der Jerusalem Post erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren